الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Montag, den 10. Aug 2020
Google
Schriftliche Presse
In der Sahara hat Marokko dank der weitsichtigen Politik seiner Majestät des Königs Mohammed VI. erhebliche Fortschritte erzielt
03.08.2020
Dar Es Salam-Bezugnehmend auf die Frage der Sahara, die für die marokkanische Diplomatie oberste Priorität innehat, hat das Königreich Marokko im vergangenen Jahr dank der weitsichtigen Politik seiner Majestät des Königs Mohammed VI. deutliche Fortschritte erzielt, schreibt die Zeitung Daily News, das Organ der Regierungspartei in Tansania.

Fortsetzung...
Die Rolle der AU ergänzt und ersetzt keineswegs die Bemühungen der Vereinten Nationen (Journalist und Herausgeber einer nigerianischen Wochenzeitung)
27.07.2020
Rabat-Der Sprecher am Programm „Sahara-Debatte“, Herr Moussa Aksar, Publikationsdirektor der unabhängigen nigerianischen Wochenzeitung „L'Evénement“ und Präsident der Zelle Norbert Zongo für investigativen Journalismus in Westafrika, stellte  die klare und eindeutige Rolle der Afrikanischen Union im regionalen Konflikt um die marokkanische Sahara in den Vordergrund.

Fortsetzung...
Die marokkanische Sahara durchläuft eine beispiellose Entwicklungsdynamik
27.07.2020
Belgrad-Der Botschafter Marokkos in Serbien und Montenegro, Mohamed Amine Belhaj, klärte die umfassende und beispiellose Entwicklungsdynamik in der marokkanischen Sahara dank der seitens Marokkos auf den Weg gebrachten Entwicklungs-und-Investitionspolitik auf.

Fortsetzung...
Algerien und die Front Polisario wollen die internationale Gemeinschaft in die Irre führen, indem sie das Thema Menschenrechte in der (...)
16.07.2020

Sofia-Algerien und die Front Polisario versuchen, die internationale Gemeinschaft durch ihren Anlauf, die Frage der Menschenrechte in der marokkanischen Sahara auszunutzen, in die Irre zu führen, erklärte die bulgarische elektronische Zeitung "Novini" am Dienstag, den 14. August 2020.



Fortsetzung...
Die Schnellstraße Tiznit-Dakhla: „Ein Titanic-Projekt mit strategischer Auswirkung“ (malisches Informationsportal)
15.07.2020

Laâyoune-Der Aufbau einer mehr als 1000 Km langen Schnellstraße zwischen Tiznit und Dakhla via Laâyoune ist „ein Titanic-Projekt mit bemerkenswerten strategischen Auswirkungen, das den menschlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen dem Königreich Marokko und Staaten wie Mauretanien und Senegal oder auch Mali positiv beeinflussen würde“, schrieb das malische Informationsportal Malijet am Samstag, den 11. August 2020.



Fortsetzung...
Seite 1 von 60Erste   vorgängige   [1]  2  3  4  5  6  7  8  9  10  nachfolgende   letzte   
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2020