الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Sonntag, den 21. Apr 2024
Google
Internationale Aktivitäten
Die Begegnung der Delegation des Rates mit dem GS der andalusischen Partei
06.06.2006

Julian Alvarez: Die marokkanische Initiative zur Gewährung einer Autonomie der Sahara ist „vernünftig mit allen Maßstäben“

Eine Delegation des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten hat sich am Dienstag mit Herrn Julian Alvarez, dem Generalsekretär der andalusischen Partei, versammelt und dies im Rahmen des Besuchs, den die Delegation Andalusien vom 05. bis zum 07. Juni abstattet, um den Inhalt des marokkanischen Vorschlages zur Lösung des Saharakonflikts zu erläutern.


Fortsetzung...
Die Begegnung der Delegation des Rates mit dem Beauftragten mit den AB in der spanischen linken Einheitspartei in Andalusien
06.06.2006

Eine Delegation des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten hat sich am Dienstag mit Herrn Antonio Casayano, beauftragt mit den auswärtigen Beziehungen der spanischen linken Partei, versammelt und dies im Rahmen des Besuchs, den die Delegation Andalusien vom 05. bis zum 07. Juni abstattet, um den Inhalt des marokkanischen Vorschlages zur Lösung des Saharakonflikts zu erläutern.


Fortsetzung...
Der Präsident des Rates fordert die Andalusier dazu auf, den Autonomievorschlag in den Sudprovinzen zu unterstützen
06.06.2006

Khalihenna: der marokkanische Vorschlag ist eine moderne Form der Selbstbestimmung und lehnt den Separatismus ab   

Herr Khalihenna Ould Errachid, Präsident des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten, hat am Montag die politischen Kräfte und die Zivilgesellschaft in Andalusien dazu aufgefordert, den Vorschlag der Autonomie in den Sudprovinzen zu unterstützen, „der den Ansprüchen der Sahraouis Folge leistet“, seinen Ansprechpartnern im andalusischen Parlament sagend: „wir sind gekommen auf der Suche nach der Unterstützung des Parlaments, der Regierung und des Volkes Andalusiens für diese Konsenslösung“. Der Präsident des königlichen Konsultativrates  für Saharaangelegenheiten hat hinzugefügt: „wir möchten, dass Spanien, dessen Autonomie Erfolg in Europa erfährt, uns dazu verhilft, Polisario zu überzeugen, den Dialog zu akzeptieren und den Dogmatismus loszuwerden, wovon sie sich seit ihrer Gründung kennzeichnet, und der keine Lösung für die Sahara und für den arabischen Maghreb präsentiert hat“.


Fortsetzung...
Treffen in der Fernsehkette „Canal Sur“
06.06.2006

Khalihenna: würde Marokko wirtschaftliche Interessen in der Sahara haben, würde es ihr keine Autonomie gewähren und ihre Ressourcen in die Hand dieser Autonomie stellen  

Herr Khalihenna Ould Errachid hat ein detailliertes Fernsehtreffen mit der spanischen Kanalstation Canal Sur im Kontext der Vorbereitung des Corcas der vorgeschlagenen Lösung zur Beendigung des Konflikts um die Sahara und der demnächst dem GS der UNO unterbreitet werden wird.   


Fortsetzung...
Die Autonomie in der Sahara ist „eine Wunderlösung“ für Marokko
06.06.2006

Dem königlichen Konsultativrat für Saharaangelegenheiten zufolge, der eine Konsultativorgan ist, die von der marokkanischen Regierung geschaffen wurde, um den Konflikt in der Region zu behandeln, residiert die „Wunderlösung“ in der Autonomie, woran das Königreich Marokko arbeitet, und die Front Polisario dazu auffordert, an ihrer Vorbereitung teilzunehmen.


Fortsetzung...
Seite 52 von 63Erste   vorgängige   47  48  49  50  51  [52]  53  54  55  56  nachfolgende   letzte   
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024