الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Donnerstag, den 20. Jan 2022
Dossiers
Kräftige Interventionen zur Unterstützung der nationalen Frage und des marokkanischen Autonomievorschlages in der Sahara vor dem 4. Ausschuss in ...
06.10.2011

Vor dem Vierten Ausschuss der Vereinten Nationen, dessen Arbeiten am Montag in New York begannen, woran eine Delegation des Rates teilnimmt, intervenieren viele Länder und politische Persönlichkeiten, aus dem Parlament- und den Kommunen, aber auch zivilgesellschaftliche Gruppen aus der ganzen Welt zur Unterstützung der marokkanischen Sahara und einer politischen Lösung betreffs der Gewährung einer Autonomie der Sahara, um ein Ende der Tragödie der festgehaltenen  Bevölkerung in den Lagern von Tinduf im Süden Algeriens zu setzen.


Fortsetzung...
Die Gemeindewahlen vom 12. Juni 2009 in der Sahara: eine starke Teilnahme der Wählenden und eine Parteimannigfaltigkeit der Kandidaten
12.06.2009

Am Beispiel der Parlamentswahlen für den Jahrgang 2007 hat der Prozentsatz der Teilnahme der Bewohner der Sudprovinzen in den Wahlen vom 12. Juni 2009 den auf der nationalen Ebene verzeichneten Durchschnitt überstiegen. Die Mehrheit der Sahraouis aus den Provinzen, den Präfekturen und den Gemeinden haben sich in die Wahlen begeben, um nein dem Separatismus vom Mutterland zu sagen. Und dies über die Wahl der differenten nationalen Parteien, die in der Region Kandidat waren, mit dem Ziel, die Menschenrechte zu verankern und ihre Zukunft zu verwalten.


Fortsetzung...
Dossier bezüglich des Rates in der lokalen und internationalen Presse
24.03.2009

Die nationale und internationale Presse hat der Gründung des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten durch seine Majestät den König Mohammed VI am 25. März 2006 in Laâyoune Interesse geschenkt und dies angesichts der kolossalen neuen Aufgaben, die ihm zufallen, inbesondere im Bezug auf die Vorbereitung der marokkanischen Initiative zur Gewährung der Autonomie den Sudprovinzen und im Bezug auf die effiziente Beteiligung im Prozess der Versöhnung und der globalen Entwicklung in den Sudprovinzen. Das Dossier führt Einiges auf, das die schriftliche nationale, arabische und internationale Presse bezüglich des Rates behandelt hat.


Fortsetzung...
Dossier der Menschenrechte in der Sahararegion
16.12.2008

Der Rat hat seiner Gründung im März 2006 eine Politik der Versöhnung angewandt, um die Vergangenheit im Bereich der Verletzung der Menschenrechte zu überwinden. Er hat sich daran gemacht, eine Reihe von Rechtsfragen zu lösen, die soziale Spannungen herbeiführen und die von den Gegnern der territorialen Integrität Marokkos ausgenutzt werden, um die Stabilität zu beeinträchtigen und um die Ruhe in den Sudprovinzen in Gefahr zu bringen zu einem Zeitpunkt, wo Marokko eine riesige Veränderung im Bereich der Menschenrechte und insbesondere in der Sahara realisiert hat.    


Fortsetzung...
Der Präsident des CORCAS führt Besprechungen mit der europäischen Kommissarin mit Auftrag mit...
12.12.2008

Der Präsident des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten (CORCAS), Herr Khalihenna Ould Errachid, hat am Donnerstag in Brüssel Besprechungen mit Frau Benita Ferrero Waldner, europäischer Kommissarin mit Auftrag mit den auswärtigen Beziehungen und mit der Politik der Nachbarschaft, geführt.




Fortsetzung...
Seite 2 von 7Erste   vorgängige   1  [2]  3  4  5  6  7  nachfolgende   letzte   
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2022