الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Donnerstag, den 20. Jun 2019
 
 
 
Fortsetzung



Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat, am Mittwoch, für ein weiteres Jahr das Mandat der MINURSO verlängert, forderte, zum ersten Mal, Algerien zur Durchführung einer Volkszählung in den Lagern von Tinduf auf und bekräftigte auch die Vorrangstellung und die Glaubwürdigkeit des marokkanischen Autonomie-Vorschlags.

Der Rat ruft die anderen Parteien dazu auf, weiterhin den politischen Willen aufzubringen und in einer für den Dialog günstigen Atmosphäre zu arbeiten, um in eine intensivere und materiellere Phase der Verhandlungen hineinzugehen, um für die Umsetzung ihrer Beschlüsse 1754 (2007), 1783 (2007), 1813 (2008), 1871 (2009) und 1920 (2010) zu sorgen und um den Erfolg der Verhandlungen sicherzustellen, indem sie eine besondere Aufmerksamkeit den Ideen des jüngsten UNO-Generalsekretärs-Berichts schenken, vor allem den Ideen der Repräsentation und der guten Governance.
 
Die gleichen Ideen gehören zu den innovativen Ansätzen, die von der marokkanischen Delegation in den letzten Runden der informellen Gespräche vorgestellt wurden, um den politischen Prozess ankurbeln zu können.


 

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2019