الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Mittwoch, den 28. Feb 2024
 
 
 
Markante Ereignisse

Vereinte Nationen (New York)–St. Lucia bekundete am Montag, dem 09. Oktober 2023 in New York seine Unterstützung der  marokkanischen Autonomieinitiative gegenüber, sie als eine „Lösung auf Kompromisswege“ für den Regionalkonflikt rund um die marokkanische Sahara einstufend.




In seiner Ansprache vor den Mitgliedern des 4. Ausschusses der UNO-Generalversammlung unterstrich der Vertreter von St. Lucia, dass diese Initiative, die in den sukzessiven Resolutionen des Sicherheitsrats bezogen auf 2007 als seriös und glaubwürdig beschrieben wurde, im Einklang mit dem Völkerrecht, mit der Charta, der Vereinten Nationen und mit den einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrats und der UNO-Generalversammlung stehe.

In diesem Zusammenhang forderte er die Wiederaufnahme des Prozesses der Gespräche am runden Tische mit denselben Beteiligten, nämlich mit Marokko, mit Algerien, mit Mauretanien und mit der Front Polisario, gemäß der Resolution 2654 des Sicherheitsrats, ein.

Der Diplomat bekundete die Unterstützung seines Landes einer gerechten und für beide Seite annehmbaren Lösung zwischen den Parteien vermöge des Dialogs und im Einklang mit den einschlägigen Resolutionen des Sicherheitsrats gegenüber, die Unterstützung seines Landes den Bemühungen des UNO-Generalsekretärs und seines persönlichen Gesandten, Herrn Staffan de Mistura, gegenüber zur Sprache bringend.

In diesem Zusammenhang würdigte er die informellen bilateralen Beratschlagungen, die Herr Staffan de Mistura im vergangenen März 2023 mit Marokko, mit Algerien, mit Mauretanien und mit der Front Polisario abgehalten hatte, sowie seine jüngsten Besuche im September 2023, welche er Marokko, Algerien und Mauretanien abgestattet hatte.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS-

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024