الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Samstag, den 28. Jan 2023
 
 
 
Audiovisuelle Presse

Khalihenna Ould Errachid: der wichtigste Punkt in dieser Session ist das Studium des Autonomievorschlages

Am Ende der Arbeiten des ersten Tages der außerordentlichen Session des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten hat der Präsident des Rates dem marokkanischen Radio und Fernsehen globale Erklärungen bezüglich der Ziele dieser Session gewidmet. Anbei der Volltext dieser Erklärungen:



„Diese außerordentliche Session wird abgehalten, um zunächst die erste Session vom letzten April zu vervollständigen, wir haben die Innenordnung des Rates angelegt und es war notwendig, dass die fünf Kommissionen nach dessen Zubilligung durch seine Majestät den König zusammengestellt werden. Dennoch, der hauptsächliche Punkt dieser außerordentlichen Session liegt im Studium der Autonomie, die wichtig, historisch und zukunftsträchtig ist, nicht nur für unser Land, es handelt sich um eine königliche Vision zur definitiven Losung des Saharakonflikts und zur völligen und historischen Versöhnung zwischen den Söhnen der Sahara und der marokkanischen Administration im politischen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich.

 Diese Autonomie wird ein demokratisches und transparentes Muster in der Behandlung der Fragen und der Konflikte sein, alle 141 Mitglieder werden am Donnerstag, am Freitag und am Samstag intervenieren, was ihre Vision bezüglich des Autonomieprojekts anbetrifft, damit wir demnächst mit Gotteswillen bereit sein werden und damit unser Projekt seiner Majestät dem König unterbreitet wird.“

Am 2. Tag dieser Session hat Herr Khalihenna Ould Errachid eine Erklärung dem regionalen Fernsehen Laâyoune in Bezug auf die Familien der Verschwundenen gewährt:

„Ich habe als Präsidenten des Landesrates die Familien dieser Verschwundenen empfangen. Dieses Thema fällt in den Rahmen der illegalen Auswanderung den betroffenen Behörden zufolge, ich hege die Hoffnung, zusätzliche Informationen seitens der Familien zu erhalten“.  

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2023