الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Freitag, den 24. Mai 2024
 
 
 
Audiovisuelle Presse

Der amerikanische Informationen-Sender Fox News hat am Mittwoch die strukturellen Projekte und die umfangreichen Investitionen in den südlichen Provinzen hervorgehoben und auf die destabilisierende Polisario im Maghreb und in der Sahelzone hingewiesen.



"Die saharauische Bevölkerung im Süden Marokkos gedeiht im Wohlstand und ihr werden wirtschaftliche und soziale Chancen angeboten", der US-Veröffentlichung zufolge, in einer Hervorhebung der Politik vom König Mohammed VI, der einen kontinuierlichen Fluss von Investitionen in diesem Teil des Königreichs sicherstellt.

Diese Investitionen werden weiter durch den Autonomie-Plan in der Sahara unter marokkanischer Souveränität maximiert, stellte der Autor dieser Analyse, Ahmed Charai, fest, der Herausgeber der französischen Ausgabe des US-Magazins Foreign Policy und Direktor des Foreign Policy Research Institute ist.


Eines der Entwicklungsprojekte in den südlichen Provinzen des Königreichs

Die Beilegung der Sahara-Frage auf der Grundlage dieses Vorschlags hat den Vorteil, geostrategische Begierde in der Region zu befrieden und die Kombination von Interessenkonflikten zwischen der Polisario und der Terrororganisation Al Qaida im islamischen Maghreb (AQIM) zu beenden, sagte Fox News.

Und der Informationensender erinnerte in diesem Zusammenhang daran, dass die  Aktivisten der Polisario im vergangenen Jahr loyal zu Gaddafi-Regime übergangen sind, um die Revolution zu unterdrücken und gegen die Kräfte der NATO eingesetzt zu werden.

Fox News wies ferner darauf hin, dass eine echte Integration der Maghreb-Länder "notwendigerweise die Beilegung des Sahara-Konflikts impliziert" und stellte fest, dass die Völker der Region, voller natürlicher Reichtümer, aus einem so dynamischen Zusammenschweißen Arbeitsplätze und Wohlstand zu erzielen haben.


Polisario hat in Libyen an der Seite von Muammar El Gadhafi an der Unterdrückung der Revolution teilgenommen 

-  News und Events rund um die Westsahara / CORCAS –

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024