الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Dienstag, den 23. Apr 2024
 
 
 
Schriftliche Presse

London–Der Abgeordnete des britischen Oberhauses, Herr Daniel Hannan, forderte am Samstag, dem 27. Januar 2024 ein, „die Souveränität zur Gänze des Königreichs Marokko“ auf dessen Sahara anerkennen und die Handelsbeziehungen zwischen den beiden Königreichen erstarken zu haben.




„Wir müssen nicht nur die Zölle abschaffen, sondern auch einen digitalen Korridor zwischen Tanger und unseren Häfen schaffen, zwecks dessen den Papierkram reduzieren und den Weg für Investitionen ebnen zu dürfen (...) und sicherzustellen, dass unsere Handelspolitik die Souveränität des Königreichs Marokko auf dessen  Sahara zur Gänze anerkennt“, unterstrich er in einem Artikel, der in der britischen Tageszeitung „The Daily Telegraph“ veröffentlicht worden ist.

Lord Hannan behauptete, er sei bei einem Besuch im Königreich Marokko letzte Woche sprachlos gewesen, als er die Industriestandorte des Königreichs Marokko eingesehen habe.

Lord Hannan, der auch Präsident des Instituts für Freihandel ist, stellte fest, dass der Hafen Tanger Med „der Größte sei, nicht nur in Afrika, sondern auch im Mittelmeerraum“, fortfahrend, dass sich um ihn herum „riesige Infrastrukturen der Automobilindustrie“ entwickelt haben.

In den letzten 20 Jahren habe sich in Casablanca ein Luftfahrtzentrum ausgewachsen, und die wichtigsten Städte des Landes seien durch Hochgeschwindigkeitszüge miteinander verbunden, bemerkte Lord Hannan, hinzufügend, dass „nur wenige Länder so gut dafür tauglich  seien, was die Energiegewinnung aus der Wind-und-Solarenergie und ihre Nebenprodukten wie grüner Wasserstoff angeht.

Das Königreich Marokko habe die strategische Entscheidung zwecks der Vervielfältigung getroffen, fuhr er fort, in diesem Sinne darauf verweisend, dass das Institut für Freihandel eine Reihe von Ideen zur Liberalisierung des Handels zwischen den beiden Königreichen unterbreitet habe.

Eine solche Politik würde es dem Vereinigten Königreich bewerkstelligen, die Chancen, die der Brexit anbietet, gänzlich  ausschöpfen zu dürfen, sagte der ehemalige Europaabgeordnete.

Kürzlich ergriff überdies der britische Abgeordnete Herr Liam Fox die Partei dafür, dass das Vereinigte Königreich dem Königreich Marokko gegenüber seine gänzliche Unterstützung anbiete und seine Souveränität auf dessen Sahara anerkenne.

Der Abgeordnete richtete einen Schrieb an den Außenminister Herrn David Cameron aus, worin er die Bedeutung einer „proaktiveren und unterstützenderen Position des Vereinigten Königreichs“ in Hinsicht auf die Frage der marokkanischen Sahara klar herausstellte.

Eine proaktivere und unterstützendere Haltung des Vereinigten Königreichs der marokkanischen Autonomieinitiative gegenüber sei nicht nur für die diplomatischen Beziehungen, sondern auch für den Frieden und für die internationale Zusammenarbeit von wesentlicher Bedeutung, bekräftigte der konservative Abgeordnete in diesem Schrieb zum Schluss.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS-

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024