الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Samstag, den 24. Feb 2024
 
 
 
Schriftliche Presse

Amman–Jordanische Medien würdigten am Montag den 44. Jahrestag der Rückerlangung der Provinz Oued Eddahab in Marokko, feststellend, dass dieses Ereignis ein ausschlagebender Schritt im Prozess der Vollendung der territorialen Integrität des Königreichs Marokko sei.



Die historische Rückerlangung dieses Teils des marokkanischen Territoriums durch das Vaterland Marokko, die am 14. August 1979 zustande gekommen ist, war das Ergebnis eines langwierigen Kampfes, den das Königreich Marokko über mehrere Jahrzehnte hinweg ausgetragen hat, zwecks dessen seine Unabhängigkeit und seine territoriale Integrität vollenden zu dürfen, schrieb die jordanische Presseagentur (Petra).

Und um die Erinnerung daran wachzurufen, dass sich die Ulemas, die Honoratioren und die Stammesführer der Provinz Oued Eddahab am 14. August 1979 im Königspalast in Rabat eingefunden haben, zwecks dessen der verschiedenen Majestät dem König Hassan II ihren Treueeid aufs Neue leisten und ihre unerschütterlichen Bande und ihre unerschütterliche Bindung dem glorreichen alawitischen Thron gegenüber aufs Neue bekunden zu dürfen.

Seitdem, der Presseagentur nach, habe sich das Königreich Marokko für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung aller seiner südlichen Provinzen eingesetzt, indem es sie in den Prozess der globalen und nachhaltigen Entwicklung mit einbezogen habe.

Das Online-Media „Ammonnews“ verwies seinerseits darauf, dass das Begehen dieses Jahrestages eine Gelegenheit darstelle, die große Bedeutung dieses Ereignisses in Erinnerung rufen zu dürfen, das die unerschütterliche Angebundenheit der Population der Provinz Oued Eddahab dem Souverän und dem alawitischen Thron gegenüber und deren beständige Mobilisierung zur Verfechtung der territorialen Integrität des Königreichs Marokko versinnbildlicht.

Der Autor des Artikels stellte klar heraus, dass seine Majestät der König Mohammed VI den südlichen Provinzen des Königreichs Marokko besondere Aufmerksamkeit schenkt, indem er vor Ort für das Wirtschaftswachstum gesorgt hat und sorgt und die nationale Mobilisierung erstarkt, zwecks dessen etliche Verschwörungen der Feinde der territorialen Integrität des Königreichs Marokko zuschandemachen zu dürfen.

Bezogen auf die Rückerlangung der südlichen Provinzen des Königreichs Marokko, fuhr er fort, seien großangelegte Projekte auf die Schiene gebracht worden, zwecks dessen Investitions-und-Entwicklungsprojekte-und-Programme auf wirtschaftlicher, sozialer, städtischer, kultureller und menschlicher Ebene umsetzen zu dürfen, mit der Zielsetzung, eine widerstandsfähige regionale Wirtschaft aufbauen zu dürfen, welche Wohlstand und Arbeitsplätze generieren dürfte.

Heute, vier Jahrzehnte nach ihrer Befreiung, leben die südlichen Provinzen und die südlichen Regionen des Königreichs Marokko im Rhythmus einer anhaltenden Dynamik in den verschiedenen Bereichen, stellte er zum Schluss fest.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS-

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024