الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Donnerstag, den 17. Okt 2019
 
 
 
Schriftliche Presse

Die europäische Union sollte ihre strategische Partnerschaft mit Marokko nicht gefährden, unterstrich der EU-Abgeordnete Ilhan Kyuchyuk in einer Tribüne, welche in der Zeitschrift des Parlaments „The Parliament magazine“ veröffentlicht wurde.


Kyuchyuk, welcher Mitglied innerhalb des Ausschusses für Auswärtiges im europäischen Parlament und stellvertretender Präsident der Partei der Allianz der Demokraten und der Liberalen für Europa ist, warnte davor, dass der Konflikt um die Sahara, der seitens der Vereinten Nationen gemanagt wird, „keineswegs dafür eingesetzt wird, um den Beziehungen der europäischen Union mit Marokko im Wege zu stehen, das ein strategischer Partner im Mittelmeerraum seit geräumigem Zeitraum ist und das einen fortgeschrittenen Status im Rahmen der europäischen Nachbarschaftspolitik genießt.

L’UE ne doit pas compromettre son partenariat stratégique avec le Maroc (eurodéputé)


Er erwähnte in diesem Zusammenhang, dass der Autonomievorschlag, den Marokko im April 2007 unterbreitet hat, „einen wichtigen Schritt auf dem Weg der Suche nach einer dauerhaften Lösung konstituiert“, darauf hinweisend, dass „etliche Bemühungen gegenseitig sein sollen, um diesem seit 40 Jahren andauernden Konflikt ein Ende zu bereiten“.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS –                 

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2019