الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Sonntag, den 21. Apr 2024
 
 
 
Schriftliche Presse

Der marokkanische Autonomievorschlag in den Sudprovinzen "könnte die Dialogbasis für die  internationale Gemeinschaft sein ", hat der spanische Botschafter in Marokko, Herr Luis Planas, erklärt, in einem am Montag in der Tageszeitung "Le Matin du Sahara et du Maghreb" veröffentlichten Gespräch.



"Die spanische Regierung hat bestätigt, dass der marokkanische Vorschlag, wenn er präsentiert werden wird, die Dialogbasis für die internationale Gemeinschaft und für direkte Verhandlungen im Rahmen der vereinten Nationen sein könnte ", hat der spanische Diplomat präzisiert.

Er hat daran erinnert, dass Madrid diese Position anlässlich des Besuchs einer marokkanischen ministeriellen Delegation, die den spanischen Verantwortlichen die Hauptlinien des Autonomievorschlags in den Sudprovinzen hat darstellen können, mitgeteilt hat.

"Wie in der Vergangenheit, in unserer Eigenschaft als Freundland, versuchen wir, einen Dialog zu unterstützen, um einer Frage, die sehr viel die Entwicklung der Zukunft blockiert, ein Ende zu setzen ", ließ er behaupten.

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024