الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Sonntag, den 21. Apr 2024
 
 
 
Die Sessionen

Am Freitagnachmittag im Kongresspalast der Stadt Laâyoune gingen die Arbeiten der ordinären Session los, die der königliche Konsultativrat für Saharaangelegenheiten abgehalten hat in Anwendung der königlichen Anweisungen seiner Majestät des Königs Mohammed VI.




In der Eröffnungsrede hat der Präsident des Rates hervorgehoben, dass diese Session, zu derer Abhaltung seine Majestät der König Mohammed VI in der Stadt Laâyoune angewiesen hat, wird der Diskussion der letzten Entwicklungen der nationalen Frage gewidmet, und dies am Vorabend der Ingangbringung des Prozesses der Verhandlungen entsprechend der Resolution der UNO 1754 betreffs der definitiven Beilegung des Saharaproblems.

In seiner Rede in dieser Session, der der Minister für Inneres Herrn Chakib Benmoussa und der delegierte Minister für Inneres Herrn Fouad Ali El Himma neben den Walis und den Gouverneurs der Sudprovinzen beigewohnt haben, hat der Präsident des Rates seinen Stolz diesbezüglich geäußert, dass seine Majestät der König angewiesen hat, dass diese Session in Laâyoune abgehalten wird.

Er hat gesagt: „ diese königliche Entscheidung ist eine Ehreerweisung für diese Provinzen und für deren Bewohner“, hinzufügend, dass „es eine Ehre für die Stadt Laâyoune ist, dass diese Session hier abgehalten wird“.

Erklärungen der Mitglieder des Rates in der beigefügten Video

Quelle: MAP      

 

Erklärung des Herrn Hamdi Ould Errachid
 Das Zusätzliche daran ist, dass alle Bewohner der Sahara im königlichen Konsultativrat für Saharaangelegenheiten vertreten sind,  dessen Repräsentativität wird neuen Aufschwung den Verhandlungen gewähren und ihnen eine neue objektive Vision verleihen, nicht eine vererbte und überholte Vision.

 Erklärung des Herrn Mahmoud Mjamid
  Nicht alle werden ableugnen, dass die Teilnahme des Rates in den letzten Verhandlungen einen starken Aufschwung gewährt hat, insbesondere da nun es sich um einen sahraouisch – sahraouischen Dialog handelt, was aus ihm einen positiven und seriöseren Dialog macht, und uns dazu bewegt, nach einer Lösung zu suchen und dies ausgehend von dem Menschendrama der Sahraouis.

Erklärung des Herrn Ali Razma
Dank des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten und nach einem Jahr nach dessen Gründung hat er eine kolossale Arbeit geleistet und hat an der Ausarbeitung der Autonomie teilgenommen, seine Beteiligung war sehr positiv und die gesamte Welt hat nachvollzogen, dass eine Chance den Sahraouis in dieser Region gewährt werden soll und das sie politisch, sozial und wirtschaftlich unterstützt werden sollen, insbesondere da nun sie nach dem Frieden und der Stabilität streben.

Erklärung des Präsidenten des Rates Herrn Khalihenna Ould Errachid
Wie Sie es Bescheid darum wissen, haben wir diese außerordentliche Session zu Ende geführt, zu deren Abhaltung seine Majestät der König Mohammed VI angewiesen hat, um die letzten Entwicklungen des Saharadossiers zu studieren, insbesondere in Bezug auf die erste Runde der Verhandlungen im Vorort von New York und im Hinblick auf die definitive Beilegung dieser Frage, diese Session war eine Gelegenheit, um ein Expose bezüglich der Details und des Ablaufs dieser Verhandlungen zu erstatten, alle Mitglieder haben in konstruktiver Weise die Position der marokkanischen Delegation in diesen Verhandlungen studiert, sie haben selbstverständlich die Politik seiner Majestät des Königs unterstützt, um die definitive Lösung anzulegen, diese Lösung kann nichts anderes sein als die Anwendung der Autonomie, eine definitive gerechte und globale Lösung, die alle Parteien zufrieden stellt und die kraft des Völkerrechts in Übereinstimmung mit der Selbstbestimmung steht.                           

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024