الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Freitag, den 14. Jun 2024
 
 
 
Internationale Aktivitäten

Eine Delegation des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten, unter der Leitung des Präsidenten des Rates Herrn Khalihenna Ould Errachid, hat intensive Kontakte mit Verantwortlichen europäischer und belgischer Institutionen in Brüssel aufgenommen.



Herr Khalihenna Ould Errachid hat in einer Presseerklärung am Ende dieses Besuchs seine Beruhigung über die Qualität der Besprechungen geäußert, die die Mitglieder der Delegation mit den differenten europäischen Verantwortlichen geführt haben, daran erinnernd, dass dieser Besuch ermöglicht hat, die Initiative seiner Majestät des Königs Mohammed VI bezüglich der Autonomie in der Sahara im rahmen der marokkanischen Souveränität als angemessene Lösung zu erläutern, die im Stande ist, den Aspirationen der Saharaouis Folge zu leisten.

Andererseits hat Herr Ould Errachi darauf hingewiesen, dass die Delegation von den differenten Ansprechpartnern ermutigt wurde, diesen Weg fortzusetzen, der den Dialog und die Verhandlung unterstützt, um zu einer politischen Lösung zu gelangen, die in Übereinstimmung mit der internationalen Legalität steht und die Interessen aller von diesem Konflikt betroffenen Parteien wahrt.

Im Rahmen dieses dreitägigen Besuchs hat die Delegation, die sich aus einer Gruppe der Mitglieder des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten, inbegriffen dem Generalsekretär des Rates Herrn Maouelainin Ben Khalihenna Maouelainin, zusammensetzt, Besprechungen mit Verantwortlichen der europäischen Union sowie mit europäischen Parlamentariern geführt.

Die Delegation hatte auch Besprechungen im belgischen Parlament und belgischen Senat sowie mit Verantwortlichen der belgischen politischen Parteien geführt, diese Besprechungen waren eine Gelegenheit, um die differenten Aspekte der Saharafrage und die Gründe dieses Konflikts sowie seine Auswirkungen auf die Länder der Region zu erläutern, an das Scheitern der vereinten Nationen erinnernd, ein Referendum auf der Basis der Prinzipien der Identitätsidentifizierung der Sahraouis zu organisieren.

Diese Besprechungen haben auch ermöglicht, den königlichen Konsultativrat für Saharaangelegenheiten und seine Aufgaben vorzustellen, auf die Alternative hinweisend, die Marokko vorbringt, und die in den Rahmen der Reformen fällt, die seine Majestät der König Mohammed VI eingeführt hat.                                              

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024