الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Sonntag, den 18. Aug 2019
 
 
 
Internationale Aktivitäten

Genf-Der Königliche Beirat für Sahara-Angelegenheiten nimmt nebst der offiziellen Delegation des Königreichs Marokko an der Arbeit der 40. ordentlichen Tagung des Menschenrechtsrats teil, die am Montag, den 25. Februar 2019, im Palais der Nationen in Genf ins Starten kam.


Bei dieser Sitzung, die bis zum 22. März 2019 andauern wird, wird CORCAS durch eine Delegation vertreten, die sich aus dem Ratsmitglied Moulay Ahmed Mghizlate und dem Stabschef des Rates, Herrn Hassan Sbaï, zusammensetzt.

Neben der Vorlage des Jahresberichts des Hochkommissars für Menschenrechte ist die Tagesordnung dieser Sitzung durch die Berücksichtigung des Fortschrittsberichts des Generalsekretärs im Hinblick auf die Fortschritte bei der Umsetzung der Entschließung gekennzeichnet, der Mittel und Maßnahmen, die der Umsetzung Verbesserungen beibringen könnten, mit eingeschlossen.

Alep: le Conseil des droits de l’Homme appelle à une enquête pour identifier les responsables des violations


Diese Sitzung wird auch durch die Organisation eines jährlichen halbtägigen Treffens zu verschiedenen Menschenrechtsfragen mit den Leitern der Leitungsorgane und Sekretariaten des Systems der Vereinten Nationen im Rahmen ihrer Verantwortlichkeiten geprägt sein,  Mandaten entsprechend, um die Integration der Menschenrechte in die Aktivitäten des Systems der Vereinten Nationen insgesamt hineinzuintegrieren.

Darüber hinaus werden vor dem Abschluss der 40. Sitzung Mandatsträger betraut mit besonderen Verfahren ernannt.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS –

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2019