الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Dienstag, den 16. Jul 2019
 
 
 
Internationale Aktivitäten

Frau Saâdani Maouelainin, Mitglied des Königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten (CORCAS), war am laufenden 12. Mai 2017, auf Arbeitstournee in der Republik Mexiko, welche die Hauptstadt Mexiko City, das Zentrum des Landes und das Bundesland Campeche im östlichen Süden umfasste.



Die Abgeordnetenkammer des mexikanischen Parlaments richtete eine Einladung an das Mitglied des Rates Saâdani, um die mexikanischen Abgeordneten in die Lage zu versetzen, Aufschluss über die Erfahrung des Kampfes für Menschenrechte der sahrawischen Frauen im Kontext des regionalen Konflikts um die marokkanische Sahara zu geben sowie um die marokkanische und mexikanische Erfahrung im Bereich der Kultur des Friedens und der Menschenrechte darzustellen.

Und in Anerkennung ihres Aktivismus im Bereich der Menschenrechte auf internationaler Ebene wurde Frau Saâdani seitens des Parlaments und der internationalen Universität Mexiko-Plancko höchst begrüßt, welche ihr eine Ehrendoktorwürde im Bereich der Bildung, der Kultur des Friedens und des sozialen Wohlstands verliehen hat.


Die Gastgeber der Frau Saâdani luden sie zu einem explorativen Besuch des Sitzes des mexikanischen Kongresses mit den beiden Kammern und des Studienzentrums für die Förderung der Frau und der Gleichberechtigung zwischen den beiden Geschlechtern (CEMEG) ein, das an der Begegnung teilgenommen hat, bevor sie auf ein Fernsehinterview mit dem mexikanischen Websender ASTL.TV verfuhr, der Führungspersönlichkeiten mit besonderer Laufbahn private Interviews gewährt.

Auf dem Programm der Arbeitstournee stand auch der Süden des Landes im Bundesland Campeche, das am mexikanischen Golf der Halbinsel Yucatan liegt, wo das Mitglied des Rates die institutionelle Revolutionspartei besuchte, welche Mitglied innerhalb der Sozialistischen Internationale ist und zu den größten mexikanischen Parteien gehört.

Und anlässlich einer Aktivität bezüglich der Kultur des Friedens und der Menschenrechte zum Zelebrieren der Freundschaftsbeziehungen zwischen dem Bundesland Campeche und Marokko beschilderte Frau Saâdani die führende Rolle der sahrawischen Frau in der marokkanischen Sahara, im Vergleich zu der Situation der Frauen in den algerischen Lagern in Tindouf, wo die sahrawischen Frauen den höchsten Maß an Armut und Unterdrückung am eigenen Leib erfahren.


 -News und Events rund um die Westsahara / CORCAS -                  



 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2019