الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Freitag, den 14. Aug 2020
 
 
 
Internationale Aktivitäten

Der UN-CDH startete gestern die Arbeiten seiner Session in Juni, seiner zweiten Session für den laufenden Jahrgang. Sie wird in Genf vom 10. bis zum 27. Juni 2014 stattfinden. Marokko nimmt daran mit einer starken Delegation teil, inbegriffen mit den Mitgliedern des CORCAS, davon mit Herrn Moulay Ahmed Mghizlat und Frau Saâdani Maouelainin.


Diese zweite Session des CDH wird für die marokkanische Delegation im Allgemeinen und für die Vertreter des CORCAS im Besonderen eine Gelegenheit sein, um zugunsten der Anwendung des Aktionsplans von Rabat zu plädieren und um die Evolution Marokkos im Bereich der Menschenrechte, insbesondere mit der Verfassung von 2011 und mit der Einrichtung unabhängiger nationaler Organe der Menschenrechte in Laâyoune und Dakhla, hervorzuheben. Sie wird auch die Gelegenheit sein, um die sozialwirtschaftlichen und kulturellen Vorzüge der Anwendung des Autonomieprojekts und dessen Rolle in der Verankerung der Menschenrechte in der Region der Sahara darzustellen.

Die Delegation des CORCAS wird nicht versäumen, die Behauptungen aller Parteien zu widerlegen, die darauf abzielen, den universellen Sinn der von den Vereinten Nationen und von den demokratischen Ländern verteidigten Menschenrechte zu umleiten.

Es sollte daran erinnert werden, dass Frau Navi Pillay, die Hochkommissarin für Menschenrechte bis zum nächsten August, einen offiziellen Besuch Marokko abgestattet hat und den erzielten Fortschritt im Bereich der Menschenrechte begrüßt hat.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS-

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2020