الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Montag, den 08. Aug 2022
 
 
 
Nationale Aktivitäten

Khalihenna Ould Errachid: es hat nie die Geschichte hindurch eine sahraouische unabhängige Entität im marokkanischen Königreich gegeben   

Herr Khalihenna Ould Errachid, Präsident des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten, hat in seiner ersten Erklärung am 25. März 2006 versichert, dass „es keine vom Königreich Marokko unabhängige saharaouische Entität die Geschichte hindurch gegeben hat, was der Separatismus aus dem Referendum legitim macht“.



Herr Khalihenna Ould Errachid hat am Samstag in einer Erklärung der Fernsehkette Al Jazeera erläutert, dass die Positionen der Separatisten im Widerspruch mit der Realität stehen und dass „das Projekt der Autonomie eine Alternative für den Separatismus darstellt“.

Er hat hinzugefügt, was seine Majestät der König Mohammed VI in seiner historischen Rede heute in Laâyoune angekündigt hat, „den Beweis dafür erbringt, dass Marokko den richtigen Weg der Konsenslösung einschlägt, die den Interessen der Region und den Interessen der Saharaouis dienhaft ist, was die geschichtliche Beilegung dieses Problems betrifft“.

Herr Ould Errachid hat auf die Prärogativen des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten hingewiesen, insbesondere darauf, dass er Aufschluss der öffentlichen Meinung gibt und dass er an der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Königreichs Marokko teilnimmt.                 

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2022