الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Montag, den 20. Mai 2024
 
 
 
Nationale Aktivitäten

Rabat-Die Ansprache, welche seine Majestät der König Mohammed VI anlässlich des 69. Jahrestages der Revolution des Königs und des Volkes gehalten hat, hat die Bilanz der lobenswerten und fruchtbaren Handhabung der Frage der marokkanischen Sahara während dem letzten Jahrzehnt klar herausgestellt, unterstrich Ibrahim Blali Essouih, Mitglied des Königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten (CORCAS).


In einer Erklärung MAP gegenüber hat Herr Blali Essouih die beachtenswerten Durchbrüche der Königlichen Diplomatie in Hinsicht auf das Dossier der Sahara als Motto vorangestellt, anmerkend, dass die Ansprache die internationale größerwerdende Unterstützung der marokkanischen Position gegenüber dieser Frage gegenüber widerspiegelt.

Er hat auch darauf aufmerksam gemacht, dass die Königliche Ansprache den Akzent auf die Erstarkung der Einheit der Innenfront und auf die Mobilisierung aller Marokkaner zur Verfechtung der Marokkanität der Sahara gelegt hat, die aufgeklärte Vision seiner Majestät des Königs diesbezüglich als Motto voranstellend.

Le discours royal met en avant le bilan de la gestion louable et fructueuse de la question du Sahara marocain (membre du CORCAS)


Desgleichen hat Herr Blali Essouih betont, dass der Souverän die diplomatischen Errungenschaften unter die Lupe genommen hat, welche in Rekordzeit erzielt wurden, in dieser Hinsicht die konstruktive Position Spaniens der marokkanischen Sahara gegenüber und die amerikanische Anerkennung der gänzlichen Souveränität Marokkos auf dessen Sahara ins Feld führend, nebst der wachsenden Unterstützung zahlreicher Staaten Europas, Afrikas, Lateinamerikas und der Karaiben der territorialen Integrität des Königs gegenüber.

In diesem Sinne hat er angemerkt, dass seine Majestät der König in seiner Königlichen Ansprache in Erinnerung gerufen hat, dass zirka 30 Staaten Konsulate in den südlichen Provinzen eingeweiht haben, was deren unmissverständliche Unterstützung der territorialen Integrität des Königreichs und der Marokkanität der Sahara gegenüber widerspiegelt.

Marokko hat sich für eine Strategie in dessen Beziehungen mit den Weltmächten und für eine neue Position in einer vielpoligen Welt entschieden, fuhr er fort, aufmerksam darauf machend, dass das Königreich darauf erpicht ist, seine Beziehungen mit den traditionellen Partnern zu bewahren und zum gleichen Zeitpunkt seine strategischen Partnerschaften zu vervielfältigen.   


-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS-


 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024