الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Mittwoch, den 22. Mai 2024
 
 
 
Nationale Aktivitäten

Der Präsident des königlichen Konsultativrates für Saharaangelegenheiten (CORCAS), Herr Khalihenna Ould Errachid, hat, am 18. Oktober in Rabat, mit dem Botschafter Portugals in Marokko, Herrn Joao Rosa La, Unterredungen geführt.



Der Botschafter hat nach Ende dieser Unterredungen erklärt, dass Portugal eine von allen Parteien akzeptierte demokratische Lösung für die Saharafrage unterstützt, und dies im Rahmen der vereinten Nationen.

Der portugisische Diplomat hat angegeben, dass diese Zusammenkunft auf das vom Marokko vorgeschlagene Autonomieprojekt Bezug genommen hat.

„Ich bin hier, um mit der Führung des CORCAS zu diskutieren und  um Informationen über dieses Projekt einzuholen, am Vorabend der Debatte, die im Sicherheitsrat der vereinten Nationen im Licht des Berichts des Generalsekretärs der vereinten Nationen über die Sahara stattfinden wird“, hat er gesagt.

Er hat daran einnert, dass sich Portugal am  Beispiel zahlreicher anderer Länder dem Votum der Resolution über die Selbestbestimmung in der 4. Kommission der vereinten Nationen enthalten hat und hat bedauert, dass „es keinen Text des Konsenses zwischen Marokko und Algerien geben kann".

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024