الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Freitag, den 14. Aug 2020
 
 
 
Nationale Aktivitäten

Khalihenna Ould Errachid, Vorsitzender des Königlichen Konsultativrates für Sahara-Angelegenheiten (CORCAS), empfing am Montag, den 15. Oktober 2018, im Corcas-Hauptquartier, Tomas Bittar Navaro, Sprecher des Parlaments des gemeinsamen Marktes für südamerikanische Länder (Parlasur).


Bei diesen Gesprächen ging es um Austausch zwischen Herrn Khalihenna Ould Errachid und seinem Gast um die Frage der marokkanischen Sahara sowie um die jüngsten Entwicklungen im Hinblick auf die Wiederaufnahme des von den Vereinten Nationen im Jahr 2007 eingeleiteten politischen Verhandlungsprozesses.

Der Präsident des CORCAS erinnerte seinen Gastgeber daran, dass die Autonomieinitiative, die 2006 von den Saharawis ausgearbeitet und 2007 von Marokko den Vereinten Nationen unterbreitet wurde, zu einer neuen Dynamik im Verhandlungsprozess beigetragen hat. Er hob auch die Möglichkeiten für die wirtschaftliche Entwicklung zwischen Marokko, einschließlich der Sahara-Region, und den Ländern des Parlasur, nämlich Argentinien, Bolivien, Brasilien, Paraguay, Uruguay und Venezuela, hervor.

Es sei darauf hingewiesen, dass der Generalsekretär der Vereinten Nationen und sein persönlicher Gesandter für die Sahara versuchen, die Verhandlungen wiederaufleben zu lassen, auch wenn sie seitens Algerien und Polisario einer großen Kompromisslosigkeit ausgesetzt sind.

Der Präsident von Parlasur stattet vom laufenden 13. bis zum 17. Oktober 2018 einen Arbeitsbesuch dem Königreich ab.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS –

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2020