الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Sonntag, den 18. Aug 2019
 
 
 
Königsreden

Seine Majestät der König Mohammed VI. hielt am Sonntag, den 29. Juli 2018 eine Ansprache an die Nation anlässlich des neunzehnten Jahrestages der Thronbesteigung seiner ruhmreichen Vorfahren ab.


SM le Roi préside à Tanger une réception à l’occasion de la Fête du Trône

Hier folgt der vollständige Wortlaut der Königlichen Rede:

"Gelobt sei Gott allein,

mögen Frieden sowie Segen dem Propheten, seinen Kindern und seinen Mitgefährten zuteilwerden.

Liebe Bürger,

Zu allen Zeiten und unter allen Umständen hat der allmächtige Gott Marokko während seiner langen Geschichte mit Einheit und Zusammenhalt gesegnet.

Das Gedenken des Thronjahrestages, der heute den neunzehnten Jahrestag meiner Thronbesteigung markiert, zeugt von der Loyalität, die mich an Sie bindet, und vom gegenseitigen Bund zwischen uns, den marokkanischen heiligen unveränderlichen Werten für immer treu zu bleiben und alles aufzuopfern, was für seine Einheit und Stabilität notwendig ist.

Dieser Bund zwischen den Königen und den Bürgern dieser Nation war und ist einer uneinnehmbaren Festung ähnlich, die Marokko vor den Plänen der Feinde und vor verschiedenen Bedrohungen schützt.

Er hat uns auch ermöglicht, Schwierigkeiten zu überwinden und in einem Klima der Einheit, der Sicherheit und der Stabilität viele Erfolge zu erzielen - Leistungen, auf die wir stolz sind.

Marokko ist unser Mutterland; Es ist unser gemeinsames Zuhause. Wir alle müssen es schützen und zu seiner Entwicklung sowie zu seinem Fortschritt beitragen.

Wahres Patriotismus fördert die Einheit und die Solidarität, vor allem in Testumständen.

Marokkanische Patrioten sind von den Wechselfällen des Lebens nicht betroffen, so hart sie manchmal auch sein mögen. Diese Schwierigkeiten stärken ihren Glauben und erhöhen ihre Entschlossenheit, Schwierigkeiten anzugehen und sich Herausforderungen zu stellen.

Ich bin zuversichtlich, dass die Marokkaner den Befürwortern von Chaos und Nihilismus oder den Haushändlern falscher Vorstellungen nicht erlauben werden, bestimmte Mängel auszunutzen, um Marokkos Sicherheit und Stabilität zu beeinträchtigen und seine Errungenschaften zu schmälern.

Sie erkennen, dass, wenn sich Chaos und Subversion im Land ausbreiten, die Heimatländer und die Bürger die größten Verlierer sind.

Wir werden weiter gemeinsam vorankommen und Hand in Hand arbeiten, um vorübergehende und objektive Hürden zu überwinden und Bedingungen zu schaffen, die es uns ermöglichen, Entwicklungsprogramme und -projekte weiter umzusetzen, Arbeitsplätze zu schaffen und für ein würdevolles Leben zu sorgen.

Liebe Bürger,

Das Erreichen von Zielen, die Beseitigung von Ungleichgewichten und die Bewältigung wirtschaftlicher und sozialer Probleme erfordern gemeinsames Handeln, Planung und Koordinierung zwischen verschiedenen Institutionen und Akteuren, insbesondere zwischen den Regierungsmitgliedern und zwischen den politischen Parteien, die die Regierung zusammenbilden.

Es ist auch notwendig, vorübergehende Unterschiede zu überwinden, die Leistungsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung aufzubessern und das ordnungsgemäße Management von Institutionen zu gewährleisten, um das Vertrauen zu stärken und die Gelassenheit innerhalb der Gemeinschaft und unter all ihren Komponenten zu fördern.

Bürgerangelegenheiten können nicht zurückgestellt werden, da sie sich nicht auf einen bestimmten Zeitraum beziehen. Verantwortliche politischer Körperschaften sind diejenigen, die in guten wie in schlechten Zeiten dem Bürger beistehen.

Die politischen Parteien bemühen sich tatsächlich, ihre Mission zu erfüllen.

Sie sollten jedoch neue Eliten anziehen und Jugendliche mobilisieren, sich am politischen Leben zu beteiligen, denn die Jugendlichen von heute wissen, was die aktuellen Probleme und Anforderungen sind.

Die politischen Parteien sollten auch Mittel und Wege herausfinden, um ihre Arbeitsmethoden zu revitalisieren.

Von politischen Parteien und Institutionen wird erwartet, dass sie permanent auf die Forderungen der Bürger reagieren und sofort auf Ereignisse und Entwicklungen in der Gesellschaft reagieren, sie sogar vorwegnehmen, anstatt Situationen sich verschlechtern zu lassen, als ob sie davon nicht betroffen wären.

Liebe Bürger,

Ich lege besonderen Wert auf soziale Angelegenheiten und interessiere mich dafür - sowohl als König als auch als Person.

Seit ich den Thron bestieg, habe ich den Puls der Nation im Auge behalten und auf die legitimen Wünsche der Bürger geachtet. Ich habe immer daran gearbeitet, ihre Lebensbedingungen zu verbessern, und die Hoffnung, dieses Ziel zu erreichen, ständig aufgestockt.

Wir können mit dem zufrieden sein, was Marokko erzielt hat und was die Marokkaner in den letzten zwei Jahrzehnten geleistet haben. Dennoch kann ich nicht anders als das Gefühl zu haben, dass im sozialen Bereich etwas fehlt.

So Gott will, werden wir weiterhin aktiv und entschlossen auf diesem Gebiet arbeiten und versuchen, Schwächen gemeinsam zu erkennen und zu beheben.

Der Umfang des sozialen Defizits und die Mittel zur Erreichung der sozialen und interregionalen Gerechtigkeit gehören zu den Hauptgründen, die mich in meiner Ansprache bei der Eröffnung des Parlaments dazu veranlasst haben, eine Überarbeitung des nationalen Entwicklungsmodells einzufordern.

In der Tat macht es wenig Sinn, mehr als hundert Sozialhilfeprogramme unterschiedlicher Größe zwischen mehreren Ministerien und öffentlichen Einrichtungen zu verteilen, wofür Milliarden von Dirhams vorgesehen sind.

Darüber hinaus überschneiden sich diese Programme, es mangelt ihnen an einer angemessenen Koordinierung, und sie richten sich nicht an die Bevölkerung, die tatsächlich Hilfe verdient.

Wie können diese Programme angesichts der aktuellen Situation wirksam auf die Bedürfnisse der Bürger eingehen? Wie können die Betroffenen ihre Wirkung spüren?

Unnötig zu sagen, dass ich nicht nur wegen ihr kritisiere. In der Tat halte ich Selbstkritik für eine Tugend und ein gesundes Phänomen, solange Worte mit Taten und Reformen verbunden sind.

In diesem Zusammenhang sehe ich die neue Initiative zur Einrichtung eines "konsolidierten Sozialregisters" als vielversprechenden Ansatz für die schrittweise Verbesserung der Sozialhilfeprogramme sowohl kurzfristig als auch mittelfristig.

Dies ist ein nationales Registrierungssystem zur Identifizierung von Familien, die wirklich Anspruch auf Sozialhilfeprogramme erheben dürfen. Zu diesem Zweck werden präzise und objektive Standards festgelegt und moderne Technologien eingesetzt.

Es handelt sich um ein strategisches und ehrgeiziges soziales Projekt, das große Teile der marokkanischen Bevölkerung betrifft. Es ist viel zu wichtig, um als bloßes Einregierungsprogramm wahrgenommen zu werden, oder als ein Spiegelbild der Vision eines bestimmten Ministeriums, einer Partei oder eines politischen Akteurs.

Liebe Bürger,

Mein Bestreben, die sozialen Bedingungen im Land zu verbessern, ist viel größer als einfach einen Mechanismus zu etablieren oder ein Programm aufzustellen, wie wichtig es auch sein mag.

Aus diesem Grund fordere ich die Regierung und alle betroffenen Akteure dazu auf, eine gründliche Umstrukturierung der nationalen Sozialprogramme und –der Politiken vorzunehmen und Vorschläge für ihre Bewertung vorzulegen.

Diese Aufgabe erfordert einen partizipativen Ansatz, Weitsichtigkeit, Ausdauer sowie sorgfältige Umsetzung. Wir müssen auf Errungenschaften bauen und erfolgreiche Erfahrungen beim Schopfe ergreifen.

Bis diese Reform tatsächlich Früchte trägt, empfehle ich die Annahme einer Reihe vorläufiger sozialer Maßnahmen, die im Einklang mit den oben genannten Umstrukturierungsbemühungen stehen.

Ich appelliere an die Regierung, dies so schnell wie möglich zu tun und mich regelmäßig über die erzielten Fortschritte auf dem Laufenden zu halten.

Um sicherzustellen, dass die Auswirkungen greifbar und unmittelbar spürbar sind, empfehle ich dringend, auf dringende Initiativen in folgenden Bereichen hinzuweisen:

• Erstens müssen wir den Schuleinschulungsprogrammen starke Impulse einflössen und den Schulabbruch ab dem nächsten Schuljahr bekämpfen. Dazu gehören das Tayssir-Programm zur Einschulungsförderung, zur frühkindlichen Bildung, zum Schultransport, zu Schulkantinen und zu Internaten.

Mit den oben genannten Maßnahmen sollen die Familien entlastet und unterstützt werden, damit ihre Kinder weiterhin an Schul- und Ausbildungsprogrammen teilnehmen können.

• Zweitens müssen wir die dritte Phase der nationalen Initiative für menschliche Entwicklung starten, indem wir auf Errungenschaften weiterbauen, Programme zur Förderung der Entwicklung von Humanressourcen neu ausrichten und den kommenden Generationen dienen, Gruppen in schwierigen Situationen unterstützen und eine neue Generation von Einkommen schaffenden Aktivitäten starten, was Jobs schafft.

• Drittens müssen wir die Unstimmigkeiten bei der Umsetzung des "RAMED" -Programms für die Gesundheitsversorgung angehen und gleichzeitig eine gründliche Überprüfung des nationalen Gesundheitssystems vornehmen, das sich durch eklatante Disparitäten und schlechtes Management auszeichnet.

• Viertens müssen wir ein erfolgreiches Ergebnis des sozialen Dialogs beschleunigen. In diesem Zusammenhang appelliere ich an die betroffenen sozialen Akteure, die Interessen des Landes im Auge zu behalten, ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein aufzubringen und einen Konsens zu erzielen, um eine ausgewogene, langfristige Sozialcharta zu entwickeln, die die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen garantiert und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit der Kaufkraft der Arbeiterklasse sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor aufstockt.

Ich möchte die Regierung hierbei daran erinnern, dass der soziale Dialog notwendig ist und ein fortlaufender Prozess sein sollte. Die Regierung sollte sich mit den Gewerkschaften treffen und regelmäßig mit ihnen sprechen, ungeachtet des möglichen Ergebnisses dieses Dialogs.

In dieser Hinsicht habe ich immer geglaubt, dass der beste soziale Schutz von der Schaffung produktiver Arbeitsplätze ausgeht, die ein würdevolles Leben garantieren.

In Wahrheit können weder Arbeitsplätze geschaffen werden, noch kann ohne einen qualitativen Investitionssprung und ohne Unterstützung für den produktiven Sektor des Landes ein richtiges modernes Sozialsystem geschaffen werden.

Vor diesem Hintergrund muss insbesondere die erfolgreiche Umsetzung von drei Basisprojekten sichergestellt werden:

• Erstens müssen wir die Charta der administrativen Dekonzentration spätestens bis Ende Oktober verabschieden. Dies sollte es den lokalen Beamten ermöglichen, Entscheidungen zu treffen und Programme für wirtschaftliche und soziale Entwicklung in einer Weise durchzuführen, die in vollem Einklang mit der fortgeschrittenen Regionalisierungsagenda steht;

• Zweitens müssen wir die Verabschiedung der neuen Investitionscharta beschleunigen; Umsetzung der Reform regionaler Investitionszentren; ihnen die Befugnisse zu geben, die sie benötigen, um ihre Aufgabe zu erfüllen, einschließlich die Möglichkeit für die Mehrheit der anwesenden Mitglieder, Entscheidungen zu treffen, anstatt die derzeitige Regel der einstimmigen Beschlussfassung anzuwenden; Bündelung aller Investitionsprovisionen in einer einzigen regionalen Investitionskommission, um Hindernisse und Ausreden bestimmter Ministerien zu beseitigen.

• Drittens müssen wir Rechtsvorschriften erlassen, die Folgendes festlegen:

- einerseits eine maximale Frist von einem Monat, in der eine Reihe von Regierungsstellen auf Investitionsanfragen reagieren müssten, und betont, dass, wenn innerhalb der vorgeschriebenen Frist keine Antwort gegeben wird, dies bedeutet, dass die Regierung der betreffenden Agentur ihre Zustimmung erteilt hat;

- Und andererseits, dass keine Regierungsbehörde Dokumente oder Informationen benötigt, die bei einer anderen Regierungsinstitution verfügbar sind. Regierungsbehörden werden Informationen koordinieren und austauschen, wobei sie moderne computergestützte Technologie zu diesem Zweck einsetzen.

Ich hoffe, diese entscheidenden Maßnahmen werden einen starken, beispiellosen Anreiz bieten, Investitionen anzukurbeln, Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen, die Qualität der den Bürgern angebotenen Dienstleistungen zu verbessern und Fußstapfen zu ziehen, die, wie alle Marokkaner wissen, zur Korruption führen.

Diese Maßnahmen werden auch als Katalysator für die Reform des öffentlichen Dienstes dienen und es ermöglichen, die Beamten zur Rechenschaft zu ziehen und die Hindernisse für die Reform aufzuzeigen.

Diese Maßnahmen sollten in investitionsbezogenen Bereichen eine konkrete Substanz erhalten, damit sie in allen Bereichen, in denen der Bürger mit den Behörden des öffentlichen Dienstes zusammenarbeitet, Anwendung finden.

Unabhängig von der Qualität der Rechtsvorschriften hängt die Effizienz jedoch vom Engagement und von der Integrität jedes Beamten sowie von der korrekten Umsetzung der Texte ab.

Ich möchte auch betonen, dass die Unterstützungsprogramme für Unternehmen aktualisiert werden müssen, einschließlich für diejenigen, die den Zugang zu Finanzmitteln erleichtern, die Produktivität erhöhen und die Ausbildung von Personal sicherstellen.

Unser Ziel ist es sicherzustellen, dass marokkanische Unternehmen - insbesondere kleine und mittlere Unternehmen - wettbewerbsfähig und in der Lage sind, Güter und Dienstleistungen zu exportieren und Arbeitsplätze zu schaffen. In der Tat erfordern KMU besondere Aufmerksamkeit, da sie 95 Prozent unseres Wirtschaftsgefüges ausmachen.

Heute müssen Staat und Gesellschaft produktiveren Unternehmen mehr Vertrauen entgegenbringen, damit wir wieder die gewünschten Investitionsniveaus erreichen und von einer negativen abwartenden Haltung zu einer innovativen, unternehmerischen Geisteshaltung übergehen können.

Die wirtschaftliche Revitalisierung hängt nach wie vor vom Umfang der Beteiligung der Unternehmen an der Entwicklung, von der Neugestaltung der Unternehmenskultur und von der richtigen Nutzung der zahlreichen marokkanischen Vermögenswerte ab, wobei die internationale Wettbewerbslandschaft und sogar gelegentliche Handelskriege zu berücksichtigen sind.

Liebe Bürger,

Mein Bestreben, die sozialen Bedingungen zu verbessern und die wirtschaftlichen Herausforderungen zu bewältigen, steht hinter meiner Entschlossenheit, die strategischen Ressourcen unseres Landes, insbesondere Wasser, zu bewahren und auszubauen. Letzteres spielt in der Tat eine fundamentale Rolle für Entwicklung und Stabilität.

Der allmächtige Gott sagt: "Wir haben Alles Lebendige aus Wasser erschaffen."

Der nationale Wasserplan sollte die verschiedenen Probleme im Zusammenhang mit den Wasserressourcen in den nächsten 30 Jahren herangehen.

Darüber hinaus ist die Regierung gemeinsam mit den betroffenen Organen dazu aufgefordert, dringende Maßnahmen zu ergreifen und alle erforderlichen Mittel aufzubringen, um Notfälle zu bewältigen, die sich aus einem mangelnden Zugang zum Trinkwasser und zum Wasser für Bewässerung und Viehzucht insbesondere im Sommer ergeben.

Zu diesem Zweck habe ich immer betont, dass die Politik des Aufbaus von Staudämmen fortgesetzt werden muss – eines Sektors, in dem Marokko Pionierarbeit leistet.

Da ich darum sehr bemüht war, diese Politik fortzusetzen, haben wir in den letzten 18 Jahren dreißig Staudämme in verschiedenen Größen im Land aufgebaut.

Liebe Bürger,

Marokko - seine Vergangenheit, seine Gegenwart und seine Zukunft - ist ein heiliges Vertrauen, das wir alle bewahren müssen.

Wir haben in verschiedenen Bereichen so viel erreicht.

In der Tat können wir uns nicht den Herausforderungen stellen und unsere Bestrebungen erfüllen, wenn wir nicht vereint und zur Solidarität und zur Stabilität verpflichtet sind, an unser gemeinsames Schicksal glauben - in guten wie in schlechten Zeiten - und den Geist eines echten Patriotismus und einer verantwortungsbewussten Bürgerschaft aufbringen.

Angesichts der aktuellen Entwicklungen in unserem Land müssen wir zu unseren langjährigen religiösen und nationalen Werten verpflichtet bleiben. Wir sollten uns an die Aufopferungen unserer Vorfahren erinnern, damit Marokko eine vereinte, souveräne und würdige Nation bleiben kann.

Ich kann in dieser Hinsicht nicht, sondern mit tiefer Verehrung die Erinnerung an die tapferen Märtyrer Marokkos ehren, besonders an meinen ehrwürdigen Großvater, seine Majestät den König Mohammed V. und an meinen verehrten Vater, seine Majestät den König Hassan II., mögen sie in Frieden ruhen.

Ich möchte auch die Königlichen Streitkräfte, die Königliche Gendarmerie, die Gehilfskräfte, die nationalen Sicherheitskräfte und die Emergency Services dafür danken, dass sie unter meiner Führung ständig mobilisiert sind und bleiben, um die Einheit der Nation zu verteidigen und ihre Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten.

Ich möchte auch die humanitäre und soziale Arbeit loben, die von den Königlichen Streitkräften im In- und Ausland, insbesondere im Feldkrankenhaus in Gaza, durchgeführt wird, um das Leiden unserer palästinensischen Brüder abzulindern und ihre Standhaftigkeit zu unterstützen. Dies geschieht zusätzlich zu humanitären und medizinischen Aufgaben, die von unseren Königlichen Streitkräften auch im Tari-Lager  und in vielen afrikanischen Schwesterstaaten ausgeführt werden.

Ich werde weiterhin, wie immer, der erste Diener der Nation sein, der darauf erpicht ist, auf Ihre Anliegen zu hören und auf Ihre Wünsche zu antworten - einer, der mit der Wahrung Ihrer Rechte betraut ist und Ihre heiligen Werte bewahrt.

Der allmächtige Gott sagt: "Und für diejenigen, die Allah befürchten, bereitet Er (immer) einen Ausweg vor und Er sorgt für sie (Quellen) aus, die sie sich niemals vorstellen können". Wahr ist das Wort Gottes.

Wassalamu alaikum warahmatullah wabarakatuh."


-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS –

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2019