الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Freitag, den 12. Aug 2022
 
 
 
Königsreden

Seine Majestät der König: Marokko wird weiterhin die Souveränität und die Integrität seines Territoriums verteidigen, die noch keine Verhandlungen erdulden 
  
SM König Mohammed VI adressierte eine Rede an die Nation, am Samstag in Tangier, anlässlich des zwölften Jahrestags des Throntages.




Marokko wird auch weiterhin die Souveränität und die Integrität seines Territoriums verteidigen, die noch keine Verhandlungen erdulden, sagte König Mohammed VI, bekräftigend, dass dieses Problem weiterhin die oberste Priorität in der Innen- und Außenpolitik des Königreichs bleiben wird.

In einer Rede am Samstag an die Nation zur Begehung des 12. Jahrestages des Throntages, betonte der Souverän, dass "der neue oberste Gesetz des Königreichs das Engagement zu universellen Idealen und zu Referenzen und Primaten der internationalen Konventionen und der Verträge bestätigt, die ordnungsgemäß zu den nationalen Gesetzgebungen ratifiziert wurden, ein mächtiger Hebel für die nationale Diplomatie in ihren Bemühungen um das Wohl Marokkos ist".

Seine Majestät war zuversichtlich, dass die bemerkenswerten Fortschritte bei der institutionellen guten Regierungsführung und der Entwicklung eine starke Unterstützung für die Autonomie-Initiative als eine politische und endgültige Lösung für den künstlichen Streit um die marokkanische Sahara darstellen, " beseelt von einem Geist des Konsens und des Realismus im Rahmen der Vereinten Nationen und in Zusammenarbeit mit dem Generalsekretär und seinem Sonderbeauftragten.


Seine Majestät der König Mohammed VI

Hier folgt der vollständige Text der königlichen Rede:

Gelobt sei Gott und möge Frieden und Segen auf den Propheten, auf seine Kinder und auf seine Gefährten niederfallen 

Sehr geliebte Bürgerinnen und Bürger,

Wir alle sind stolz und freuen uns, den 12. Jahrestag meiner Thronbesteigung zu feiern, unter der Herrschaft einer neuen Verfassung, die von der Nation, seinem König und seinem Volk, per Volksentscheid als eine renovierte Charta gewählt wurde, die die Bindungen und die Vereinigung zwischen dem Thron und dem Volk festigt.

Ich möchte zunächst sagen, wie ich zufrieden mit der massiven Wahlbeteiligung an diesem Referendum bin. Ob in Städten oder in Dörfern, hierzulande oder im Ausland, ob einzeln oder in Gruppen, Frauen oder Männer, Jugendliche oder Erwachsene, politische Parteien, Gewerkschaften oder Verbände, beratender Ausschuss, politischer Mechanismus oder intellektuelle Eliten, alle marokkanischen Akteure waren aktiv an der Vornahme einer solchen grundlegenden Wandel beteiligt. Dieser Erfolg ist das Ergebnis einer bewussten, unabhängigen Entscheidung der Nation und er ist eine Quelle des Stolzes für alle Marokkaner, da es die Einzigartigkeit des international renommierten marokkanischen Modells widerspiegelt.

Ich möchte auch Tribut allen Behörden und diplomatischen Vertretungen des Königreichs für ihr engagiertes Bemühen ablegen, für die reibungslose Organisation des Verfassungsreferendums, in voller Übereinstimmung mit dem Gesetz und mit den Anforderungen der Redlichkeit, der Transparenz und der Neutralität.

Unser Volk hat jetzt die neue Verfassung sanktioniert - mit seinem wegweisenden, innovativen Inhalt - so dass sie eine Verfassung für alle Marokkaner wird. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie wissen lassen, dass ich Geist und Buchstaben der Verfassung einhalten werde, vollständig und in der bestmöglichen Weise.

Doch keine Verfassung, auch einwandfrei sein mag, ist ein Ziel an sich. Sie ist vielmehr eine Grundlage, auf der ein neuer politischer Pakt gebaut wird und dann auf die Rechtsstaatlichkeit, die Menschenrechte und auf die gute Regierungsführung kapitalisiert wird, die Entwicklung durch effiziente glaubwürdige Institutionen stärkend.

Egal, wie effizient sie auch sein mögen, Institutionen bleiben nominal so lange, wenn ihre Arbeit keine spürbaren Auswirkungen auf die Nation - in Hinblick auf die Erhaltung ihrer  Souveränität, Sicherheit, Einheit, Entwicklung und ihres Wohlstands - oder auf die Bürger – nach sich zieht, im Hinblick auf die Gewährleistung der freien Gleichheit, der Würde und der sozialen Gerechtigkeit.

Sehr geliebte Bürgerinnen und Bürger,

Obwohl der große nationale Ehrgeiz eine neue Ära der Demokratie läutete, besteht die größte Herausforderung darin, Mobilisierung aller Betroffenen sicherzustellen, mit dem Ziel, diese Verfassung zu einer konkreten Realität im Alltag zu gestalten, die die Demokratisierung des Staates als auch der Gesellschaft widerspiegelt. Sie sollte neue, vielversprechende Perspektive für alle auf ein menschenwürdiges Leben eröffnen, vor allem für unsere jungen Leute und für die Arbeiterklasse.

Die kommenden Herausforderungen liegen in unserem wichtigen Gut unseres unerschütterlichen Glaubens an unseren unveränderlichen nationalen Werten, im vollen Vertrauen unsere Fähigkeiten zu fördern. Sie liegen in der Glaubwürdigkeit unserer Institutionen, in der Relevanz unserer Möglichkeiten, in der Dynamik unserer Gesellschaft und in der Nachhaltigkeit unserer Bemühungen. Sie bestehen auch darin, das Beste aus dem Klima des Vertrauens durch eine massive Zustimmung zur Verfassung auszuziehen.

Sehr geliebte Bürgerinnen und Bürger,

Zur Entladung meiner verfassungsmäßigen Mission und zum reibungslosen Funktionieren der Institutionen, muss ich, in dieser wichtigen Phase, dafür sorgen, dass sie in einen guten Zustand gesetzt werden, so schnell wie möglich auf der Grundlage von drei Grundsätzen:  

 Erstes: anzeigendes Engagement für die überragende Stellung des Geistes der Verfassung, da es der einzige, geeignete Weg zur Gewährleistung ihrer Durchsetzung ist. Daher Praktiken oder Interpretationen, die nicht mit ihrer demokratischen Substanz übereinstimmend sind, gelten als nicht akzeptable Verstöße gegen den gemeinsamen Willen des Königs und des Volks.

 Zweitens: die Förderung eines gesunden politischen Klimas, im Einklang mit dem neuen Marokko, das aufgrund der Verfassung neu entstanden ist, als sehr zuversichtliche, fleißige, mutige, entschlossene Nation, eine Nation voller Enthusiasmus und Hoffnung, entschlossen, die materiellen Bestimmungen dieser bahnbrechenden Verfassung in greifbarer Nähe in die Tat umzusetzen.

 Drittens: strebt einen positiven, einvernehmlichen Geist an, um sicherzustellen, dass die Institutionen in der vorgesehenen operativen Verfassung wirksam werden. Diese kann durch die richtige Vorbereitung und Unterstützung der erforderlichen Rechtsvorschriften erreicht werden, zusätzlich zu den politischen Reformen, die entstehen werden, neue, solide politische und institutionelle Einrichtungen, die auf unserer fortschrittlichen Verfassung abgestimmt werden und uns dazu verhelfen werden, die Mängel und die Fehler zu vermeiden, die die aktuelle politische Landschaft trüben.

Jede Verzögerung ist mit der Gefährdung dieser vertrauensbildenden Dynamik gebunden. Sie würde die Entwicklungschancen dieser neuen Reform verderben und die Chancen für unser großes Volk unterminieren, ein menschenwürdiges Leben zu genießen. Darüber hinaus wäre jede Verzögerung unbedingt unvereinbar mit den Übergangsbestimmungen temporären Charakters der Verfassung.

Ich fordere daher alle Beteiligten zu einem gut definierten Zeitplan auf, der allen Bürgern ermöglichen würde, sich eine klare Vision im Hinblick auf die Einrichtung der oben genannten Verfassungsorgane kurz- und mittelfristig zu verschaffen.

Auf kurzer Sicht sollte der Schwerpunkt auf die Verabschiedung neuer Gesetze in Bezug auf die Legislative, Exekutive und Judikative Institutionen ausgerichtet werden.

In diesem Zusammenhang sollte der erste Schritt sein, die neuen Mitglieder der Vertreterkammer zu wählen. Basierend auf dem Ergebnis dieser Wahl und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verfassung, werde ich den Regierungschef der Partei, die die meisten Sitze in dieser Umfrage gewonnen hat, ernennen.

Es wird dann möglich sein - mit Gottes Hilfe - eine neue Regierung aus einer zusammenhängenden, solidarischen parlamentarischen Mehrheit zu bilden.

Abhängig von der Weitergabe organischer Gesetzesvorlagen, im Zusammenhang mit fortgeschrittener Regionalisierung sowie mit den anderen Kommunen, werden  auch auf die Abhaltung von Wahlen verfahren, innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens. Die letzte Etappe in dem Prozess ist die Einstellung auf bis Ende des Jahres 2012 einer Rätekammer mit ihrer neuen Mitgliedschaft.

In diesem Zusammenhang fordere ich alle Beteiligten dazu auf, einen konstruktiven Beitrag zu der Schaffung der entsprechenden Voraussetzungen beizutragen, so dass die verschiedenen Wahloperationen in der angegebenen Reihenfolge und in Übereinstimmung mit den Werten der Rechtschaffenheit und der Transparenz vor sich gehen können. Sie sollten ein feines Gespür für die Verantwortung aufweisen, indem die Interessen der Nation und die Bürger vor allen anderen Erwägungen höher liegen.

Da die Einrichtung einer unabhängigen Justiz durch die neue Verfassung sanktioniert wird, ist es notwendig, in absehbarer Zeit die Verabschiedung von Rechtsvorschriften in Bezug auf die richterliche Gewalt und auf das Verfassungsgericht vorzunehmen.

Mittelfristig bleibt die allgemeine Verbesserung der gesetzgeberischen Arbeit eines der wichtigsten Projekte, die ins Rollen durch die Regierung und durch das Parlament gebracht werden sollen, bevor die nächste Legislaturperiode zu Ende geht. Daher ist die Ausarbeitung einer klar definierten Vorbereitung und Unterstützung organischer Gesetze notwendig, durch die Gründung einschlägiger Menschenrechts- und entwicklungspolitischer Institutionen.

Obwohl es ganz natürlich ist, dass die optimale Umsetzung der neuen Verfassung durch einige Schwierigkeiten und Fallstricke behindert werden wird, wie jeder historische Prozess, ist es die Pflicht und die Verantwortung aller und jedes, sich sozial-orientiert zu zeigen und Einsatz und Engagement zu den gemeinsamen Anstrengungen aufzubringen, um dieses wegweisende verfassungsrechtliche Gebäude zu errichten. Vertrauen und Gefühl der Zugehörigkeit müssen den Sieg über Pessimismus, Nihilismus und veraltet irreführende Praktiken davon tragen.

Sehr geliebte Bürgerinnen und Bürger,

Das Fertigstellen des gesamten institutionellen Aufbaus der vorgesehenen neuen Verfassung erfordert entschlossene Anstrengungen zur Erneuerung  und zur Aktualisierung der politischen Landschaft und des Klimas des Vertrauens, um politisches Engagement und effizientes Handeln in unserem Land zu rehabilitieren.

Politische Parteien, von der Mehrheit als auch von der Opposition, deren Ansehen durch die neue Verfassung verbessert wurde, als zentrale Akteure im demokratischen Prozess, sind dazu aufgerufen, zu helfen, die Bürgerinnen und Bürger mit einander zu versöhnen - insbesondere die jungen Menschen mit der Politik, in dem edlen Sinn des Worts. Sie sollten innerhalb der politischen Parteien, die Aufgabe übernehmen, im Rahmen der Verfassung, unter anderem bei der Unterstützung der Wählerstimmen zu kollaborieren. Sie können sich auch zusammenschließen innerhalb staatlicher Institutionen, als Exekutive oder als parlamentarische Institution, die große Vorrechte in Bezug auf die Gesetzgebung und auf die Kontrolle des staatlichen Handelns ausüben. Darüber hinaus können sie in den verschiedenen Gremien und Organen, die eine Rolle spielen, in lokaler, partizipatorischer, bürgernaher Demokratie funktionieren.

Darüber hinaus sollten die politischen Akteure, unter der neuen Verfassungsordnung, in Konkurrenz zueinander bei den Bemühungen, markante gesellschaftliche Projekte entwickeln und sie in kreative, pragmatische Programme übersetzen. Sie sollten qualifizierte Eliten umfassen, die die Fähigkeiten haben, öffentliche Angelegenheiten effizient auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene im Griff zu haben.

Da jedoch die Grundsätze der neuen Verfassung verankert sind, wobei politische Entscheidungen abhängig von dem Ergebnis der Wahlen sind, müssen die Bürgerinnen und Bürger - Männer und Frauen gleichermaßen – von der herausfordernden Verantwortung der sorgfältigen Auswahl richtiger Leute ausgehen.

Jeder sollte sich bewusst dessen sein, dass die Parteien, als auch die Institutionen durch Menschen freien Willens gegründet werden, die voraussichtlich die Macht im Namen des Volkes ausüben und so gewählt werden, Entscheidungen während ihrer Amtszeit im Hinblick auf die Verwaltung der öffentlichen Angelegenheiten tatsächlich zu treffen.

Gewählte Offiziere sollten immer im Hinterkopf behalten, dass die Verantwortung Hand in Hand mit der Rechenschaftspflicht geht. Diese Regel hat übergeordneten verfassungsrechtlichen Status gewonnen, mit möglichen strafrechtlichen Sanktionen und verbindlichen moralischen Standards.

Darüber hinaus sollten Anstrengungen unternommen werden, um die Zivilgesellschaft zu umrahmen, wobei die Medien eine wirksame Rolle bei der Konstruktion dieser Politik, der  Menschenrechte und der Entwicklung dieses Projekts spielen, in Übereinstimmung mit der neuen Verfassung. Sie sollten somit in der Lage sein, ihre Aufgaben wirksam wahrzunehmen, so entsprechende Empfehlungen als wichtige Partner bei der Konsolidierung dieses Gebäudes tragend.

Dieser neue verfassungsrechtliche und politische Pakt und das integrierte System von Rechten und Pflichten, werden rein formal bleiben, wenn sie nicht durch einen sozialen und wirtschaftlichen Vertrag auf Solidarität ergänzt werden, die allen Bürgern die positiven Auswirkungen dieser Rechte zusichert, in ihrem täglichen Leben und in ihrem Wunsch nach  Fortschritt der Nation.

Die Umsetzung dieser Mechanismen, durch die neue Verfassung, darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass Entwicklungsanstrengungen vorangetrieben werden sollen. In der Tat, dank der guten Regierungsführung, sollte die neue Verfassung als ein mächtiges Werkzeug genutzt werden, um den Entwicklungsprozess zu beschleunigen und um zur gleichen Zeit die makroökonomischen und finanziellen Gleichgewichte, mittlerweile eine unerlässliche konstitutionelle Herausforderung, aufrechtzuerhalten.

Die erweiterten wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und ökologischen Rechte, die in der Verfassung vorgesehen sind, müssen unsere Bemühungen fortsetzen, um die größte Herausforderung von allen, nämlich die Arbeitslosigkeit, die Armut, die Präkarität und den Analphabetismus zu bekämpfen. Zu diesem Zweck wurde eine neue Generation umfassender Reformen in Gang gesetzt, so dass jeder Bürger sie leichter genießen kann, besonders eine wertvolle Bildung, eine produktive Beschäftigung, eine medizinische Versorgung und eine menschenwürdige Wohnung, in einer gesunden Umwelt leben und von menschlichen Entwicklungsprojekte profitieren, vor allem durch die optimale Umsetzung der Programme, die im Rahmen der nationalen Initiative für menschliche Entwicklung in Gang gesetzt wurden.

Wir müssen erkennen, dass der neue Wirtschaftspakt die produktive Wirtschaft sowie den freien Unternehmertum, nämlich die Förderung kleiner und mittelständischer Unternehmen, im Einklang mit dem Geist der neuen Verfassung, impliziert. In der Tat haben die Rechtsstaatlichkeit im Unternehmenssektor und eine Reihe von Rechten in der Verfassung, wie auch die Einrichtung mehrerer wirtschaftlicher Institutionen, nicht nur private Unternehmen, fairen Wettbewerb und Moralisierung des öffentlichen Lebens verankert, aber auch Mittel und Wege geschaffen, um das Monopol unangemessener Privilegien, die Misswirtschaft und die Korruption zu bekämpfen.

Sehr geliebte Bürgerinnen und Bürger,

Der neue oberste Gesetz, der die universellen Ideale und die internationalen Instrumente verankert, und die internationalen Konventionen und Verträge  ratifiziert, hat  Vorrang vor dem nationalen Recht und ist ein leistungsfähiges Werkzeug, das unsere Diplomatie verbessern sollte und das der gerechten Sache der Nation und ihrem Einfluss auf regionaler und internationaler Ebene dient.

Ich glaube fest am großen institutionellen, entwicklungsorientierten Schritt der umfangreichen Regionalisierung, der die territoriale Governance in allen Königreichs Regionen erweitert, darunter auch in unseren südlichen Provinzen, zur Stützung der Autonomie-Initiative als eine endgültige politische Lösung für den künstlichen Streit unserer Sahara, eine Lösung, die auf ernsthaften Verhandlungen und im Geiste des Konsenses und des Realismus beruhen sollte, im Rahmen der Organisation der Vereinten Nationen und in Zusammenarbeit mit dem UNO-Generalsekretär und seinem Persönlichen Gesandten.

Die Frage der territorialen Integrität wird die oberste Priorität in unserer Außen- und Innenpolitik bleiben, und wir werden auch weiterhin die Souveränität und die territoriale Integrität unseres Landes, die nicht verhandelbar sind, verteidigen.

Im Einklang mit den unerschütterlichen Prinzipien unserer Außenpolitik, die ich versucht habe, seit meiner Thronbesteigung zu verstärken, bleibe ich tief im Dienste der Interessen der Nation zu einer Intensivierung der Beziehungen mit der Region und zur Förderung der internationalen Beziehungen verpflichtet, unabhängig von den Zwängen eines turbulenten internationalen Umfelds  und der schwierigen regionalen Umstände.

Der marokkanischen Einhaltung der internationalen Menschenrechte, nach bestätigter Regel der guten Regierungsführung in der neuen Verfassung, verdankt wahrscheinlich unser Land die Glaubwürdigkeit als Wirtschaftspartner mit einem starken Potenzial für ausländische Investitionen. In dieser Hinsicht kann unser Land auf eine wichtige Erfolgsgeschichte in Bezug auf den Aufbau von Partnerschaften und den Abschluss von Freihandelsabkommen mit den Nachbarländern sowie mit anderen einflussreichen Wirtschaftsmächten und Gruppierungen setzen.

Wie für Beziehungen mit den Ländern in unserer Region, sind wir weiterhin für eine  strategische, legitime, integrierte und irreversible Entscheidung für den Bau der Maghreb-Union. Wir werden alles, was wir tun können, um die Hindernisse zu überwinden, die leider immer noch die Durchführung der Maghreb-Union behindern, in einem gesunden, zuverlässigen Rahmen.

In diesem Zusammenhang wird Marokko keine Mühen sparen, um die bilateralen Beziehungen mit den Ländern der Region zu entwickeln. Wir nehmen in diesem Zusammenhang die aktuellen positiven Entwicklungen auf Ministerebene und in den branchenspezifischen Treffen mit Algerien zur Kenntnis.

Den altehrwürdigen, brüderlichen Banden zwischen unseren beiden Völkern getreu und gierig danach, den Wünschen unserer jungen Generationen gerecht zu werden, bin ich zu der Einführung einer neuen dynamischen Wirkung für die Beilegung aller noch offenen Fragen verpflichtet. Dies sollte der Auftakt zu einer vollständigen Normalisierung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Nationen werden, darunter auch durch die Wiedereröffnung der Landgrenzen; zu diesem Zweck sollten wir Trägheit und Zurückgezogenheit vermeiden, die in der Tat nicht mit guten nachbarschaftlichen Beziehungen, mit der Maghreb-Integration und den Erwartungen der internationalen Gemeinschaft und der Länder in der Region vereinbar sind.

Als Mitglied der arabisch-islamischen Welt, wird Marokko mit Sorge den Veränderungen einiger Nationen in der arabischen Welt nachfolgen und ist der Ansicht, dass wir keine andere Wahl haben, Probleme und Herausforderungen in einer kühnen zukunftsweisenden Weise, zu bewältigen, aufbauend auf konstruktivem einvernehmlichem Dialog. Wir haben über die Grenzen der traditionellen Ansätze zu gehen – derer Sinnlosigkeit sich herausgestellt hat - um die bedrohlichen Risiken der Sicherheit und der territorialen Integrität zu meistern.

Zum Dienst der vitalen Interessen der arabischen Nation, verlassen wir uns vor allem auf die Kooperation, auf die Komplementarität und auf optimale Partnerschaften zwischen den Ländern und regionalen Gruppierungen der arabischen Welt.

Die palästinensische Sache wird nach wie vor ein Hauptanliegen für uns bleiben, vor allem wie die konstruktive Haltung bestimmter Weltmächte, die die inter-palästinensische Aussöhnung erwarten, immense Hoffnungen darauf legend.

Als Präsident der Al-Quds Kommission, erinnere ich das Quartett an seine Verantwortung in dieser kritischen Phase des israelisch-palästinensischen Konflikts. Ich möchte in diesem Zusammenhang bekräftigen, dass ein gerechter, dauerhafter und umfassender Frieden im Nahen Osten von der Gewährleistung des Rechts aller Völker auf Freiheit, Stabilität und Wohlstand abhängig ist. Er geht auch mit der Errichtung eines lebensfähigen, unabhängigen palästinensischen Staates mit Al-Quds als Hauptstadt einher.

Was die Beziehungen mit den afrikanischen Ländern und ihr vielversprechendes Potenzial anbelangt, bin ich darauf bedacht, nach wie vor lebendige Solidarität und Förderung von Sicherheit und Stabilität zu gelten, insbesondere in der Sahel- und Sahara-Region. Wir wollen sicherstellen, dass die richtigen Rahmenbedingungen für die menschliche Entwicklung geschaffen werden, die das Leben der Afrikaner verbessern könnten.

Die Ereignisse und die Veränderungen in den Ländern des südlichen Mittelmeerraums bestätigen die Notwendigkeit für einen qualitativen Sprung in der Nord-Süd-Partnerschaft. Ziel ist es, ein integriertes, solidarisches Umfeld der menschlichen und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zu schaffen, in dem die Völker der Region eine gemeinsame Bekenntnis zu den Idealen der Demokratie und der gegenseitigen Entwicklung teilen.

Marokkos vielgestaltige Partnerschaft mit der Europäischen Union könnte als eine Quelle der Inspiration für die Entwicklung eines solchen ausgewogenen, beide Seiten nutzbringenden Ansatzes dienen.

Marokko wird seine Zusammenarbeit mit anderen Partnern in Nord- und Südamerika und in Asien durch fruchtbare, strategische Partnerschaften fortführen, zur Dynamik unserer partnerschaftlichen Beziehungen auf der ganzen Welt beitragend.

Sehr geliebte Bürgerinnen und Bürger,

Bei einem solchen historischen Moment, der den Anbruch einer neuen konstitutionellen Ära signalisiert, habe ich einen besonderen Gedanken an die Helden der Befreiung und der Unabhängigkeit des Landes, an meinen verehrten Großvater, seine Majestät den König Mohammed V, und an meinen verehrter Vater, seine verstorbene Majestät König Hassan II, den Gründer des modernen Marokkos, sowie an die tapferen Märtyrer der Heimat. Mögen sie in Frieden ruhen.

Ich möchte Tribut den königlichen Streitkräften, der königlichen Gendarmerie, der nationalen Polizei, den regionalen und lokalen Regierungen, den Hilfskräften und den Notdiensten für ihre unerschütterliche Hingabe und für ihre Mobilisierung ablegen, die die territoriale Integrität, die Souveränität und die Sicherheit verteidigen.

Sehr geliebte Bürgerinnen und Bürger,

Da jede Epoche ihre Männer, ihre Frauen und ihre Institutionen hat, glaube ich, dass die Verfassung 2011 die Verfassung der nächsten Generation ist, eine neue Generation von qualifizierten Eliten, von engagierten Bürgern, mit einem hohen Verantwortungsbewusstsein und mit Engagement für das öffentliche Interesse, mit einer neuen Kultur und mit neuen ethischen und politischen Werten des Patriotismus durchdrungen.

Die neue Verfassung erfordert die mutige Politik, unsere Errungenschaften zu sichern, Wiedergutmachung durch umfassende Reformen voranzutreiben und Mängel auszumerzen.

Dies ist der beste Weg, um unser gemeinsames Ziel, den Bau eines neuen, vereinten, wohlhabenden Marokkos, wo alle Bürgerinnen und Bürger vollwertige Staatsbürgerschaft genießen können, zu erfüllen, die Würde seiner Söhne und Töchter zu sichern und die Einheit der Nation und die Souveränität zu verteidigen.

"Möge unser Herr uns Barmherzigkeit schenken und unsere Sache im richtigen Weg entsorgen!" Wahr ist das Wort Gottes.

Wassalamu alaikum warahmatullah wabarakatuh.


Thronrede seiner Majestät des Königs 30. Juli 2011 (Teil 1)

Thronrede seiner Majestät des Königs 30. Juli 2011 (Teil 2)

- News und Events rund um die Westsahara / CORCAS -

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2022