الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Freitag, den 24. Mai 2024
 
 
 
Königsreden

HM König Mohammed VI hat am Freitag eine Rede an die Nation anlässlich des Thronfestes adressiert, das in diesem Jahr mit dem elften Jahrestag der Inthronisierung des Souveräns zusammenfällt.



 Der vollständige Text der Königsrede:.

"Gelobt sei Gott allein.
und Gruß sei auf den Propheten, seine Familie und seine Gefährten.
Geliebtes Volk.
Heute gedenken wir des elften Jahrestags unseres Beitritts auf den Thron. Es ist ein freudiges Ereignis und eine Gelegenheit, die Bande der gegenseitigen Loyalität zwischen uns stets zu erneuern.

Es ist auch eine Gelegenheit, um die einstimmigen Konstanten rund um das Königreich zu  bekräftigen. Die nationale Einheit, die territoriale Integrität und die Identität bilden die Grundlage für diese unveränderlichen Konstanten, sowie für die heiligen Werte der Nation, sodass wir der Garant dieser Konstanten der Gläubigen sind.

Diese Werte zeichnen sich durch unseren toleranten islamischen Glauben aus und stützen sich auf den marokkanischen sunnitischen Ritus. Sie schreien groß gegenseitigen Respekt zwischen den himmlischen Religionen und fördern die Offenheit gegenüber anderen Kulturen.
Wir haben beschlossen, die Thronrede in diesem Jahr auf eine objektive Prüfung der Fortschritte und der Herausforderungen zurückzuführen, die mit dem Bau eines Modells der Entwicklung und der  Demokratie in Verbindung, sodass wir Marokko komplett revolutionieren  möchten.

Dieses Modell beruht auf ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum, um unsere Politik der sozialen Solidarität zu erhöhen. Es soll auch ein Beitrag zur Verwirklichung einer nachhaltigen Entwicklung unter Berücksichtigung der Erfordernisse des Umweltschutzes. Es ist auch ein Modell, dessen Methodik auf den Regeln der guten Regierungsführung beruht.
So, da wir die Aufgabe der Durchführung unserer Nation übertragen haben, sind wir zum Aufbau einer qualitativen Veränderung im Entwicklungsprozess verpflichtet, um Arbeitsbedingungen zu schaffen, sodass ihre Entscheidungen Relevanz und Effizienz bewiesen haben. Diese Entscheidungen basieren auf vier Säulen, nämlich auf:
 - Die Notwendigkeit, sicherzustellen, dass der Staat aufgrund unserer Vision die strategische rechtmäßige Rolle in der Bestimmung der grundlegenden Entscheidungen der Nation, der Durchführung größerer struktureller Projekte, der Förderung und der Organisation privater Initiativen und wirtschaftlicher Öffnung unter Kontrolle übernommen hat.

- Die zweite Säule betrifft die Konsolidierung des demokratischen Staates. In diesem Zusammenhang haben wir weiterhin auf die Stärkung der Rechtsstaatlichkeit und der Umsetzung der wichtigsten Reformen auf der rechtlichen und institutionellen Ebene sowie im Bereich des Schutzes der Menschenrechte verfahren. Wir wollten auch den Raum der Freiheiten erweitern und eine politische Praxis effizient konsolidieren, auf der Grundlage der Grundsätze der Nähe und Partizipation.

Aber, so wichtig er ist, der Profit, der erzielt worden ist, kann rein formal sein, wenn nicht durch die Förderung der sozioökonomischen und kulturellen Rechte der Bürger und durch die Förderung der Solidarität gestärkt. Diese sind alle Anforderungen, die im Mittelpunkt der öffentlichen Ordnung unseres Landes stehen.

- Die dritte Säule ist eine absolute Notwendigkeit. In dem der Bürger in den Mittelpunkt der Entwicklung steht, wie konkret die Nationale Initiative für menschliche Entwicklung gezeigt hat, die in einem Zeitraum von fünf Jahren greifbare Ergebnisse im Kampf gegen Armut, Ausgrenzung und Marginalisierung erzielt hat.

In der Tat fühlen wir uns ermutigt und entschlossen,  voranzuschreiten die Programme der NMRI zu erweitern, einschließlich der Durchführung von Besichtigungen vor Ort und den Ausbau des Umfangs und der Anpassung ihrer Projekte im Hinblick auf deren Verbreitung im ganzen Land und für alle Regionen.

- Die vierte Säule ist das Ziel, die Volkswirtschaft zu fördern durch die Durchführung von Entwicklungsprojekten und die Umsetzung der ehrgeizigen Pläne, die bereits begonnen haben, um Früchte zu tragen auf der strategischen, sektoralen und sozialen Ebene.

So, auf der strategischen Ebene, gibt es Projekte und Pläne, um unsere Wirtschaft zu modernisieren,  die Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern, und die öffentlichen Investitionen zu stärken.
Durch diese Pläne und Projekte hat unser Land nun einen klaren und stabilen Rahmen für wirtschaftliche Entwicklung und eine Widerstandsfähigkeit gegen die Auswirkungen der Weltfinanzkrise. Tatsächlich haben sie weitgehend die Position von Marokko als attraktive Destination für produktive Investitionen begünstigt sowohl regional als auch international.

Mit dem gleichen Willen und Ehrgeiz, beabsichtigen wir mit Nachdruck die Umsetzung großer Infrastrukturprojekte in allen Regionen des Königreichs, mit dem Ziel, die bereits erzielten Fortschritte im Hinblick auf den Netzausbau und Transit-Stationen und Kanäle der Kommunikation zu festigen.

Wir wollen auch vorwärts in die Gründung von Offshore-Gebieten und den integrierten industriellen Polen, einschließlich der Tanger-Med, kommen. Wir haben es in kurzer Zeit aufgebaut, und es ist  ein strategischer Industrie-, Handels und Investment Knotenpunkt geworden, der das Vertrauen unserer Partner genießt.

Wir fordern daher die Regierung, das Parlament und die Interessengruppen dazu auf, ihre Anstrengungen für eine optimale Umsetzung der Strategien der Entwicklung zu verdoppeln.

So, was Landwirtschaft anbetrifft, danken wir dem Allmächtigen, dass Regenfälle eine gute Ernte gesichert haben. Wir werden weiterhin unsere Unterstützung bei der Durchführung des grünen Plans mitbringen, als Teil unseres Konzepts der Solidarität.

Dieser Ansatz zielt auf die Entwicklung der Oase-Zonen, durch die Ausweitung der Fläche der Palmen und die Erhaltung der Forstwirtschaft, einschließlich der Argan-Bäume, die ein typisch marokkanischer landwirtschaftlichen Reichtum von Bedeutung für unser Ökosystem sind.

Für die Seefischerei und im Einklang mit unserer Zukunftsvision für deren Entwicklung ist es wichtig, unsere Fischbestände zu vervielfältigen und zu rationalisieren.

In Bezug auf Tourismus, ist ein qualitativer Sprung in die Verwirklichung der Ziele der Vision 2010 erzielt worden. Die Erhöhung der touristischen Besucher auf 9 Millionen ist der beste Anreiz für die Unterstützung für die Vision 2020 und für das nächste Jahrzehnt.

Das gleiche unternehmerischen Geist muss herrschen, und dies im Rahmen des "Plan Emergence",  durch die Gewinnung neuer stärkerer international ausgerichteter Partner und durch die Erleichterung der Gründung von Unternehmen, insbesondere KMU.

Hinsichtlich des Wohnwesens wird vom Staat erfordert, alle Akteure zu unterstützen, und sich zu darin engagieren. Er muss dafür sorgen, zusammenzuarbeiten, um unseren Wunsch zu ermöglichen, dass die Bevölkerung mit geringem Einkommen und die in Slums lebenden Menschen, Zugang zu angemessenem Wohnraum erhalten, der in vielen Programmen definiert wird.

Jedoch über das Ziel der Förderung von Investitionen und des freien Unternehmertums ist  in erster Linie zu erwarten eine konkrete Verbesserung der Lebensbedingungen unserer Bürger, insbesondere der Ärmsten, und die Schaffung von Arbeitsplätzen für junge Menschen.

Geliebtes Volk.

Die Ergebnisse bei der Umsetzung der verschiedenen sektoralen Pläne sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass all diese Pläne begrenzte Wirksamkeit erreicht haben, auf Grund dreier großer Hindernisse, wobei der erste die schwache Wettbewerbsfähigkeit ist. In diesem Zusammenhang scheint es, dringend darauf bestehen, über die Notwendigkeit für eine optimale Umsetzung der nationalen Strategie und Logistik zu sprechen.

Was der zweite ist, ist die Leitung dieser Pläne. Daher die Notwendigkeit zur Einrichtung von Mechanismen, um eine bessere Synergie zwischen diesen Plänen zu gewährleisten, als Teil einer  integrierten strategischen Vision.
  
Schließlich ist der dritte Hindernis, der eigentlich die größte Herausforderung ist, die den Ausbau der personellen Ressourcen benachteiligt. Hierbei ist die kollektive Verantwortung ist. Es ist daher die Pflicht Aller, mutige Entscheidungen zu treffen, um die Angemessenheit der wissenschaftlichen Ausbildung, der beruflichen und der technischen Ausbildung mit den Anforderungen der modernen Wirtschaft und der Förderung der wissenschaftlichen Forschung und der Innovation sowie den  Erfordernissen der wirtschaftlichen Integration in einer Gesellschaft des Wissens und Kommunikation in Verbindung zu bringen.

Sofern Sie diese Anforderungen erfüllt werden, hat unser Bildungssystem langfristig durch demagogische Schranken die Umsetzung der konstruktiven Reformen leider verhindert. Durch die Beschränkung dieser Reformen in der Ausbildung, kann das System unser Humankapital transformieren.

Geliebtes Volk.
Unabhängig vom Umfang unseres Entwicklungsmodells, gehört es allen, vor allem im Kontext der weltweiten Krise, die Mobilisierung, Sensibilisierung, Eigeninitiative und Initiative zu intensivieren.

So sind wir sicher mehr denn je, dass unser Land neue Stärken in der Entwicklung und im institutionellen Bereich gewinnt, um zu einem qualitativen Faktor zu werden, im Prozess der Globalisierung und der nachhaltigen Entwicklung, als Herausforderung einer verantwortungsvollen Staatsführung und zur Erweiterung des Mittelstandes.

Solche Herausforderungen können wir nur begegnen, wenn wir sie beheben können, um Reformen in den vier folgenden Leitlinien zu verfolgen:.

- Erstens: die Notwendigkeit, den Prozess der nachhaltigen Entwicklung zu fördern, in der das Thema Umwelt eine zentrale Stelle einnimmt. Es liegt in der neuen Wirtschaft große Chancen für die Entstehung von innovativen Maßnahmen, die möglicherweise Arbeitsplätzen schaffen können.

Deshalb verpflichten wir uns, aus dem breiteren Dialog zur Entwicklung eines Nationalen Charta für Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung in einer integrierten Aktionsplan mit klaren und erreichbaren Zielen in allen Bereichen zu konkretisieren. Unterdessen fordern wir die Regierung auf, diesen Plan als Entwurf eines Gesetzes für die öffentliche Politik unseres Landes in diesem Bereich zu formalisieren. In diesem Zusammenhang sollte es eine starke Unterstützung für die Umsetzung der Strategie für Energieeffizienz, auch durch die Entwicklung von erneuerbaren und sauberen Energien geben. Um dies zu tun, ist es wichtig, eine optimale Nutzung der Windenergie in allen relevanten Stationen und in allen geeigneten Bereichen im Königreich zu verfolgen.

Ebenso ist es notwendig, einen starken Impuls für die Wiederbelebung unserer großen Projekte der solaren Energieerzeugung zu geben, wofür wir eine spezialisierte Agentur gegründet haben und enorme Investitionen zugeteilt. Wir fordern daher verstärkte Anstrengungen zur Förderung von Partnerschaften, um dieses wegweisende Projekt von internationaler Tragweite zu erreichen.
Es sollte auch auf die Erfolge von Marokko im Bereich der Dämme hingewiesen werden, und diese Erfolge zu festigen, durch die Bereitstellung einer Wasser-Politik und durch die rationelle Nutzung von Wasser-Ressourcen.

- Was die zweite Orientierung anbetrifft, ist eine Inspiration für die Herausforderungen der Offenheit und Wettbewerbsfähigkeit durch die notwendige Einleitung der Reformen, um die Sektoren, die der globalen Krise ausgesetzt sind, umzustrukturieren.

Auch die Erhaltung der makroökonomischen Stabilität sowie die Rationalisierung der öffentlichen Ausgaben und die Modernisierung der rechtlichen und ordnungspolitischen Rahmenbedingungen für größere Attraktivität der Unternehmen, ist ein Imperativ. Es muss auch dafür gesorgt werden, eine vernünftige Nutzung aus der Glaubwürdigkeit des Bankensektors und der inländischen Finanzmärkte und aus dem Vertrauen in Marokko zu machen.
- Die dritte Orientierung ist es, die gute Regierungsführung zu stärken. Das erfordert Reformen, die die Entwicklung auf institutioneller und politischer Ebene fortsetzen.

Führend unter diesen Reformen ist die fortgeschrittene Regionalisierung nicht nur als eine neue Form der territorialen Governance, sondern als eine wichtige Reform der Modernisierung der staatlichen Strukturen.
Auch die Reform der Justiz ist wichtig, mit einer klaren Agenda. Wir sind auch verpflichtet, eine gute Operationalisierung des Wirtschafts-und Sozialrates zu gewährleisten, denn er trägt zur Stärkung der guten Regierungsführung in der Entwicklung bei.

- Was die vierte Orientierung anbetrifft, ist es notwendig, sich auf die Verbreiterung der Basis des Mittelstandes zu konzentrieren. Dieser ist in der Tat das Fundament der sozialen Stabilität und das Motor der Entwicklung und der Modernisierung.

Geliebtes Volk.
Festigung der Position der Marokko auf der regionalen und internationalen Ebene durch eine größere Synergie zwischen internen und externen Politikbereichen. Das erfordert auch weitere diplomatische Aktion, die in der Lage ist, die Eröffnung unseres Landes zu ermöglichen und seine höchsten Interessen zu schützen.

Marokko, durch seine Multi-Mitgliedschaft, vorrangig in dessen auswärtigen Beziehungen, in seiner Nachbarschaft und in dessen unmittelbarer Umgebung, ist eine vielfältige und wachsende Palette der grundlegenden Interessen aller Völker der Region.

Wir betrachten die Integration des Maghreb als beliebte Aspiration und ein tiefer Bedürfnis dringender strategischer Sicherheit. Es zeichnet sich als eine wirtschaftliche unvermeidliche Notwendigkeit im Zeitalter der Fusionen und Versammlungen.

Deshalb wollen wir die Anstrengungen für einen Dialog und für eine Koordinierung weiter fortsetzen, um unsere bilateralen Beziehungen mit den Maghreb-Staaten zu vertiefen. Wir erwarten, dass Algerien die Logik der Geschichte, der Geographie, der Legitimität und der Legalität auf die marokkanische Sahara siegen lässt, und dass es auf dessen verzweifelte Manöver verzichtet, insbesondere nach der Dynamik, die durch unsere Autonomie- Initiative in unseren südlichen Provinzen ausgelöst wurde.

Es ist zwar eine kühne Initiative, ein realistische Vorschlag, innovativ und einvernehmlich bei der Suche nach einer endgültigen Lösung für diesen regionalen Konflikt im Rahmen der VN. In diesem Zusammenhang möchten wir weiter bekräftigen, dass Marokko weiterhin die Bemühungen des UN-Organisation, deren Generalsekretär und dessen Persönlichen Abgesandten unterstützt.

In jedem Fall wird Marokko weiterhin seine Souveränität, nationale Einheit und territoriale Integrität verteidigen, mit der Entschlossenheit, nicht mal einen Zentimeter der Sahara aufzugeben.
Wir werden weiterhin die Umsetzung der ehrgeizigen Vision unserer letzten Rede des Grünen Marsches fortsetzen. So wird die marokkanische Sahara von der Regionalisierung profitieren und wir werden an der Verwirklichung der gemeinsamen Entwicklung unserer südlichen Provinzen arbeiten. Wir beabsichtigen auf der gleichen Grundlage eine gründliche Umstrukturierung des CORCAS.

Darüber hinaus setzen wir größere Anstrengungen fort, um die Blockade gegen unser Volk in den Lagern von Tindouf aufzuheben und ihnen zu ermöglichen, in ihre Heimat zurückzukehren, um mit ihren Familien und ihren Angehörigen zusammengeführt zu werden, entsprechend der einschlägigen internationalen Übereinkommen.

Marokko wird weiterhin eine kohärente Politik in Afrika im Dienst der menschlichen Entwicklung und der Festigung der regionalen Sicherheit umsetzen, wird seine Anstrengungen fortsetzen, insbesondere im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Ländern der Sahel-und der Sahara, und der  afrikanischen Atlantik, um die vielfältigen Bedrohungen in der Region zu bewältigen.

Treu den Banden der Brüderlichkeit und der Solidarität mit der arabisch-islamischen Welt, haben wir zu der Umsetzung einer umfassenden, gerechten und nachhaltigen Politik im Nahen Osten auf der Grundlage der Zwei-Staaten-Lösung beigetragen.

In unserer Eigenschaft als Vorsitzender der Al Quds-Kommission, das Symbol des islamischen Bewusstseins, und als Teil unserer Mission, die wahre Identität und die Heiligkeit dieser Stadt zu verteidigen, betonen wir erneut die Notwendigkeit, die Bemühungen und Initiativen zu vereinen, auf der arabischen, islamischen und internationalen Ebene, dank einer kohärenten integrierten Strategie und einer umfassenden Solidarität.

In der Tat, und über die Beschlüsse der internationalen Legalität, ist es dringend, Verletzungen des Gesetzes und Israels expansionistische Pläne im Rahmen der Politik der vollendeten Tatsachen zu implementieren. Es muss auch seine Versuche durchkreuzt werden, um Kontrolle auf Al Quds auszuüben. Deshalb wollen wir weiterhin den geistigen Charakter dieser Stadt als Hauptstadt eines unabhängigen palästinensischen Staates verteidigen.

Wir erinnern uns auch an die Bereitschaft Marokkos,   sowohl die Europa-Mittelmeer-Partnerschaft, die so viel versprechend ist, als auch den fortgeschrittenen Status, der uns mit der Europäischen Union verbindet, zu entwickeln und zu vertiefen, sodass die die Mobilisierung der Regierung und der anderen nationalen Akteure erforderlich ist.

Zusätzlich zu den regionalen Belangen, ist Marokko weiterhin auf die Entwicklung und Diversifizierung seiner Partnerschaften, unter anderem durch mehrdimensionale Übereinkommen und Vereinbarungen, insbesondere über das Freihandelsabkommen, über Partnerschaften und über  vertragliche Präferenzregelungen. Unser Land hat auch als Prioritäten, sein Engagement für die Entstehung von Global Governance auf den Grundsätzen der Gerechtigkeit, der gemeinsamen Verantwortung und Partnerschaft, basiert, fortzusetzen.

Geliebtes Volk,
An diesem denkwürdigen Tag, beugen wir uns mit Gefühl und Hingabe an die Erinnerung an die Pioniere der Befreiung und der Unabhängigkeit und des Aufbaues unserer modernen Staates, nämlich unser ehrwürdiger Großvater und Vater, Seine Majestät König Mohammed V und Hassan II - Gott möge sie segnen als tapfere Märtyrer der Heimat.

Wir wünschen zudem eine besondere Hommage an die königlichen Streitkräfte, die nationale Sicherheit, die territoriale Verwaltung, die Hilfskräfte für ihre Hingabe und Aufopferung, die sie in der Verteidigung der territorialen Integrität, der Souveränität und der Sicherheit der Nation und für ihren Beitrag zur humanitären Hilfsaktionen nachweisen.

Unter Würdigung des harten Patriotismus und des Pflichtgefühls aller Marokkaner, wollen wir die Freude und Stolz für unser unerschütterliches Engagement zugunsten der Mitglieder der marokkanischen Gemeinschaft im Ausland ausdrücken. Sie besuchen in der Tat immer mehr ihr Land, ihre starken familiären Bindungen aufrechtzuerhalten, trotz der Auswirkungen der weltweiten Krise in ihrem Empfangsland. Wir heißen Sie herzlich willkommen und danken ihnen für ihren Beitrag zu der effizienten Entwicklung des Königreichs und für die Wahrung seiner höchsten Interessen.

Im Einklang mit unserer gegenseitigen Verpflichtung, werden wir mit Zuversicht und Optimismus weiter unsere gemeinsame Aktion mit dem Bau der marokkanischen Einheit, der Demokratie und der Entwicklung abschließen. Wir beabsichtigen, dies zu erreichen, ausgehend vom festen Willen, der Ihr erster Diener belebt, und von der perfekten Symbiose, die den Thron und das Volk verbindet.

Diese Gemeinschaft hat sich im Laufe der Geschichte als eine unerschöpfliche Quelle der Kraft und der Motivation herausgestellt, um Herausforderungen zu bewältigen, mit einem unerschütterlichen Glauben an die göttliche Koranverse: "Ja, Gott wird den Sieg denen zuteilen, die ihn unterstützen, Gott ist stark und mächtig. "Wahr ist das Wort Gottes, des Allerhöchsten.

Wassalamou alaikoum warahmatoullahi wabarakatouh.

 Quelle: MAP

- Neuigkeit über die Frage der Westsahara / CORCAS - 

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2024