الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Sonntag, den 20. Sep 2020
 
 
 
Fortsetzung

Rabat-Der Präsident des lateinamerikanischen Parlaments, Jorge Pizarro Estéban Soto, leistete am Mittwoch, den 12. Februar 2020 in Rabat, den Bemühungen des Generalsekretärs der Vereinten Nationen Beistand, zwecks dessen eine Lösung für die Frage der marokkanischen Sahara erzielen zu können.




In einer von ihm aufgestellten Presseerklärung stellte Herr Estéban Soto nach seiner Begegnung mit dem Minister für Auswärtige Angelegenheiten, für Afrikanische Zusammenarbeit und für die im Ausland lebenden Marokkaner, Herrn Nasser Bourita, in den Vordergrund, dass diese Begegnung auch der lateinamerikanischen Delegation die Gelegenheit anbot, sich über den Prozess unter der Ägide der Vereinten Nationen zu informieren, der darauf abziele, eine Lösung für die Sahara-Frage zu erzielen und gleichzeitig deren Beistand für diesen Prozess zu bekunden.

Diese Begegnung, fügte der hochrangige Beamte hinzu, ermöglichte es überdies der lateinamerikanischen Parlamentsdelegation, sich über die "Fortschritte der Außenpolitik" des Königreichs zu informieren, insbesondere bezugnehmend auf die internationale Zusammenarbeit und auf die Verfestigung der politischen kommerziellen und kulturellen Beziehungen, welche Marokko mit  Lateinamerika verbinden.

Er pries auch die hervorragenden Beziehungen zwischen dem lateinamerikanischen Parlament, der gesetzgebenden Institution des Königreichs und dem marokkanischen Volk.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS –

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2020