الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Dienstag, den 16. Jul 2019
 
 
 
Internationale Aktivitäten

Der Königliche Konsultativrat für Saharaangelegenheiten (CORCAS) nimmt an der Seite der offiziellen Delegation des Königreichs Marokko an der 34. Session des Menschenrechtsrates teil, die im Palast der Nationen in Genf bis zum kommenden 24. März 2017 tagt.


Der CORCAS ist durch eine Delegation vertreten, die sich aus Moulay  Ahmed Mghizlate, Mitglied des CORCAS, und Herrn Hassan Sbaï, dem Kabinettsdirektor des Rates, zusammensetzt.

Die Eröffnungssitzung dieser 34. Session, die am Montag, den 27. Februar 2017, stattgefunden hat, kennzeichnete sich durch die Rede des neuen Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Herrn António Guterres, die erste Rede seit seiner Investitur.

Der Präsident der 71. Session der Generalversammlung, Herr Peter Thomson, der Hochkommissar für Menschenrechte, Herr Zeid Ra'ad Al Hussein und Herr Didier Burkhalter, der Chef des eidgenössischen Departments für auswärtige Angelegenheiten der Schweiz haben auch diese Session eingeweiht.

Herr Joaquín Alexander Maza Martelli, Präsident des Menschenrechtsrates, hat auch eingegriffen, im Besonderen betonend, dass der Rat während dieser Session die Ehre gehabt hat, nicht weniger als 107 hochrangige Würdenträger zu empfangen und ihnen Gehör zu schenken: „Dies weist die Bedeutung nach, die dem Mandat des Rates und der Agenda der Menschenrechte beigemessen wird“, hat er angegeben.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS -

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2019