الـعـربية Español Français English Deutsch Русский Português Italiano
Dienstag, den 16. Jul 2019
 
 
 
Internationale Aktivitäten

Der königliche Konsultativrat für Saharaangelegenheiten (CORCAS) beteiligt sich neben der marokkanischen Delegation an den Arbeiten der 29. Tagung des Rates für Menschenrechte der Vereinten Nationen, welche vom 15. Juni bis zum 3. Juli 2015 in Genf stattfindet.


Am Tag der Eröffnung der Tagung, startete CORCAS seine Aktivitäten durch die Teilnahme an einer Konferenz, welche seitens der Organisation für Kommunikation in Afrika und für die Förderung der Internationalen Wirtschaftskooperation (OCAPROCE) über "die Rolle der Frauen in der nachhaltigen Entwicklung nach 2015" organisiert wurde.

Die Konferenz kennzeichnete sich durch die Rede der Vertreterin des CORCAS, Fräulein Saâdani Maouelainine, die in ihrem Vortrag die Frage der Entwicklung der Frauen in Marokko im Allgemeinen und die Situation der Frauen in der Sahararegion im Besonderen behandelte.

Fräulein Saâdani Maouelainine erwähnte namentlich das Programm der Nationalen Initiative für menschliche Entwicklung (INDH) als einen wichtigen Hebel der Entwicklungshilfe und eine flexible Form für die Umsetzung der Entwicklungsprojekte, in dem die Bürger, vor allem die Frauen, davon die Hauptakteure sind.

Die Vertreterin des CORCAS erinnerte daran, dass entgegen dem, was die Frauen in den südlichen Provinzen Marokkos genießen, ist die Situation der Frauen in den Lagern der Polisario in Tindouf im Süden Algeriens dramatisch. Eine Situation, die Frau Saâdani verurteilt, neben ihrer  Verurteilung der Belagerung, wovon sie Gegenstand in diesen Lagern sind.

-News und Events rund um die Westsahara / CORCAS-

 

 Die Webseite haftet nicht für die Funktionalität beziehungsweise für den Inhalt der externen Internetlinks !
  Alle Rechte vorbehalten © CORCAS 2019